NRWision
14.04.2016 - 5 Min.

Die Mutmacherin - Lisa Haalck, Köln

Beitrag von Studierenden der Kölner Journalistenschule

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-mutmacherin-lisa-haalck-koeln-160414/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Lisa Haalck ist am kompletten Körper kahl. Mit elf Jahren erkrankte sie an kreisrundem Haarausfall. Seitdem zieht sie die Blicke der Menschen auf sich. Ihr Leben sei aber trotzdem genauso wie das aller anderen jungen Menschen, so Haalck. Sie studiert, geht unter Leute. Die 27-Jährige fühlt sich nicht krank, ist aber verletzlich. Deshalb bindet sich die Kölnerin einen Turban, sobald sie ihre Wohnung verlässt. Mit auffälligen, großen Ohrringen und blauem Kajalstrich betont Lisa Haalck ihr Gesicht und lenkt somit den Fokus auf ihr Styling. Erst die Bilder, die nach einem Fotoshooting entstehen, zeigen ihr, wie schön sie ist - ohne Wimpern, ohne Augenbrauen, ohne Haare auf dem Kopf. "Ein Schlüsselerlebnis", betont sie. Um ihre Freudentränen zu teilen, gründet sie einen Blog: "Die Schönlinge". Lisa Haalck möchte auch anderen Frauen ohne Haare die Möglichkeit geben, sich schön zu fühlen, denn Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters - und überhaupt: Was ist eigentlich schön?
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.