NRWision
06.09.2017 - 31 Min.

"Die Lehrlinge zu Sais" von Novalis - gelesen von Jan Papelu

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-lehrlinge-zu-sais-von-novalis-gelesen-von-jan-papelu-170906/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Jan Papelu alias Jan Pablo Neruda liest "Die Lehrlinge zu Sais" von Novalis als Teil einer Performance. Das Werk ist ein Teil eines naturphilosophischen Romans, der im 18. Jahrhundert geschrieben wurde. Novalis, der eigentlich Georg Philipp Friedrich von Hardenberg hieß, greift in dem Werk den Zusammenhang von Geist und Natur auf. Jan Papelu trägt das Werk als Bekenntnis zu seiner sozialpolitischen Haltung vor, erklärt Filmemacherin "Wilda WahnWitz". Sie hat die Performance im Video festgehalten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.