NRWision
26.05.2020 - 18 Min.

Die Abschweifung: Debütantenball

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-abschweifung-debuetantenball-200526/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Sascha Markmann hat in seiner Jugend Tanzen gelernt. Nach einigen Grundkursen in der Tanzschule folgte 1992 sein Debütantenball. In "Die Abschweifung" denkt er über die Bedeutung von Debütantenbällen nach. Früher standen sie für die Einführung in die Gesellschaft. Sie waren auch viele Jahre lang die einzige Möglichkeit, Gleichaltrige des anderen Geschlechts zu treffen. Sascha Markmann erzählt in seinem Podcast von seinem Debütantenball. Er berichtet außerdem, welche Tanzabzeichen er absolviert hat. Der Podcaster ist der Meinung, dass es beim Tanzen nicht nur um das Lernen von Schritten gehe. Auch der höfliche Umgang werde dabei geübt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.