NRWision
11.10.2022 - 65 Min.
QRCode

Der Sumpf: M*A*S*H, Dramedy-Serie - 2. Staffel

Popkultur-Podcast von Felix Herzog und Tobias Schacht aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-sumpf-mash-dramedy-serie-2-staffel-221011/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"M*A*S*H" ist eine TV-Serie aus den USA. Sie lief von 1972 bis 1983 im US-amerikanischen Fernsehen. Sie spielt in einem Feldlazarett in Südkorea während des Koreakriegs. Der Name der Dramedy-Serie ist eine Abkürzung für das Lager: "Mobile Army Surgical Hospital". Podcaster Felix "Felo" Herzog spricht über die Episode "Das ist Fünf-Uhr-Charlie" in der 2. Staffel von "M*A*S*H". Der feindliche Fliegerbomber Charlie fliegt wochenlang jeden Tag um 5 Uhr über das Lazarett. Dabei wirft er eine Bombe über ein Munitions-Depot in der Nähe ab. Immer wieder verfehlt er sein Ziel. Für die Bewohner des Lazaretts wird diese Routine schnell zu einem großen Event. Warum so ein ernstes Thema auch unterhaltsam sein kann, besprechen Felo und Podcast-Gast Gregor Thewes in "Der Sumpf".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.