NRWision
19.10.2020 - 61 Min.

Der Sumpf: Ga Ga Galaxina – Teil 1

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-sumpf-ga-ga-galaxina-teil-1-201019/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Galaxina" ist eine Parodie von Filmen wie "2001: Odyssee im Weltraum" und "Star Trek oder Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt". Der Science-Fiction-Film stammt aus dem Jahr 1980. Playmate Dorothy Stratten spielte die titelgebenden Heldin – es war ihr vorletzter Film. Die androide Schönheit Galaxina fliegt mit ihrem Raumschiff durch die Galaxien. Sie ist auf der Suche nach dem legendären "Blue Star" – einem mystischer Edelstein. Felix Herzog und Lars Besten sprechen neben dem Inhalt unter anderem über die Entwicklung von Galaxina sowie Unterschiede zwischen der deutschen und englischen Film-Version. Inhaltlich gefällt "Galaxina" den Podcastern nicht, der Film sei "sehr hohl". Dafür überzeugt er sie optisch. Die Raumschiffe hätten beispielsweise viele Details und würden witzig und stylisch aussehen. Trotz allem funktioniere der Sci-Fi-Film nicht als Parodie. Er sei eher trashige Comedy. Bezüge zur TV-Serie "M*A*S*H" gibt es in "Der Sumpf" dieses Mal nicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.