NRWision
23.11.2022 - 151 Min.
QRCode

Data sein Hals: Data seine Zukunftsmusik

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog und Thure Röttger aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/data-sein-hals-data-seine-zukunftsmusik-221123/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Science-Fiction ist ein beliebtes Motiv in Musik und Songtexten. Im Podcast "Data sein Hals" sprechen Felix Herzog, Michael Kleu und Tobias Schacht über Texte, die Science-Fiction-Szenarios beschreiben oder sich damit auseinandersetzen. Nacheinander stellen die drei verschiedene Lieder vor. Sie handeln unter anderem von utopischen Zukunftsvisionen. Die Podcaster wundern sich, wie früh in der Musik schon Themen unserer Zeit aufgegriffen wurden. Sie reden zum Beispiel über den Song "Der Führer schenkt den Klonen eine Stadt" von der Neue-Deutsche-Welle-Band "Extrabreit". Auch der "Heavy Metal"-Track "Blood-Colored" von "Edge of Sanity" dreht sich um ein Science-Fiction. Sogar in absoluten Klassikern können die Podcaster Sci-Fi-Bezüge finden. Sie berichten über das Stück "In the Year 2525" von "Zager and Evans".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.