NRWision
11.08.2021 - 65 Min.

Data sein Hals: Data seine losen Fäden - Singh & Soong - Teil 2

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog und Thure Röttger aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/data-sein-hals-data-seine-losen-faeden-singh-soong-teil-2-210811/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Science-Fiction-Serie "Star Trek: Enterprise" ist ein Prequel. Sie spielt damit zeitlich gesehen vor anderen Serien und Filmen aus dem "Star Trek"-Franchise. Oft versuchen Prequels, bereits erzählte Geschichten in ein neues Licht zu rücken. Nicht immer gelingt das gut, häufig sind Fans dann enttäuscht. In dieser Episode von "Data sein Hals" sprechen die Podcaster Felix Herzog, Tanja Röhrig und Gregor T. über drei spezielle Folgen der vierten Staffel. Die Folgen "Borderland", "Cold Station 12" und "The Augments" hängen zusammen und erzählen die Geschichte genetisch modifizierter Menschen. Die drei Podcaster ordnen die Handlung in den Gesamtkontext von "Star Trek" ein. Felix Herzog, Tanja Röhrig und Gregor T. erklären, was es mit den "Augments" und Bösewicht Khan auf sich hat.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.