NRWision
25.10.2021 - 55 Min.

Das Cineastische Quartett: James Bond 007: Keine Zeit zu sterben, Hinterland, Squid Game

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/das-cineastische-quartett-james-bond-007-keine-zeit-zu-sterben-hinterland-squid-game-211025/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Keine Zeit zu sterben" ist der 25. Film aus der Filmreihe "James Bond 007". Filmkritikerin Susanne Neumann hat den Agententhriller im Kino gesehen. Sie findet: Man sollte den Kinosaal nach der ersten halben Stunde verlassen. "Keine Zeit zu sterben" ist für Susanne Neumann zu kitschig für einen Actionfilm. Mit Kerstin Fröhlich und Daniel Jung diskutiert sie außerdem über die Frage: War Daniel Craig ein guter "James Bond"? Rainer Krambröckers stellt den Spielfilm "Hinterland" von Regisseur Stefan Ruzowitzky vor. Der Kriminalfilm mit Horror-Elementen spielt im Wien der 1920er-Jahre. Der ehemalige Kriminalbeamte "Peter Perg" kehrt nach dem Ersten Weltkrieg aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück. In Wien muss er eine Mordserie aufklären. Für Rainer Krambröckers ist "Hinterland" ein spannender Film. "Das Cineastische Quartett" unterhält sich außerdem über "Squid Game", die erfolgreichste Produktion von "Netflix". Die Meinungen der Filmkritiker*innen gehen auseinander.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Krra
am 26. Oktober 2021 um 08:43 Uhr

Es werden folgende Filme und Serien besprochen:

- Keine Zeit zu sterben
- Freaks
- Hinterland
-Squid Game
- Im Auge des Wolfes

Und es gibt folgende Musik

- Aha - The living daylights
- Cutting Crew - (I just) died in your arms
- Danger Dan - Ich verprügelte Sextouristen in Bangkok
- Eclipse - Run for cover
- The Automatic - Monster
- Linkin Park - Numb
- We the kings - Check yes Juliet