NRWision
02.04.2019 - 57 Min.

Das Cineastische Quartett: "Der Goldene Handschuh", "Green Book", "Arthurs Gesetz"

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/das-cineastische-quartett-der-goldene-handschuh-green-book-arthurs-gesetz-190402/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Regisseur Fatih Akin hat den Roman "Der goldene Handschuh" von Heinz Strunk verfilmt. Darin geht es um Fritz Honka, einen alkoholkranken Serienmörder im Hamburg der 1970er Jahre. Das Team von "Das Cineastische Quartett", welches in dieser Ausgabe nur aus einem Trio besteht, spricht in seiner Sendung über die Brutalität des Films und die Umsetzung der Gewaltszenen. Die Filmkritiker analysieren außerdem den mit einem Oscar prämierten Film "Green Book". Das Trio diskutiert über die Vorhersehbarkeit der einzelnen Szenen und über die Bedeutung des Ende. Im Bereich der TV-Serien unterhalten sich die Moderatoren über die deutsche Serie "Arthurs Gesetz". Diese ist angelehnt an die Erfolgsserie "Fargo". Sie vergleichen die beiden Serien und schauen, ob die deutsche Variante mit dem Original mithalten kann.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.