NRWision
10.03.2021 - 50 Min.

Corona-Impfung: Fragen an Experten

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/corona-impfung-fragen-an-experten-210310/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Sollte man sich gegen das Coronavirus impfen lassen? Andreas Schwann von "Bergische Welle e.V." hat zu diesem Thema Fragen an verschiedene Experten. Ein Hausarzt erzählt, wie wichtig er Voruntersuchungen vor einer Corona-Schutzimpfung findet. Bei Klinikpersonal fanden ein Arztgespräch und eine Abfrage der Krankheitsgeschichte vor der Impfung statt. Das erzählt Jutta, die in einer Klinik arbeitet. Wieso sie sich dennoch nicht impfen ließ, erklärt sie im Gespräch. Mit einem Mikrobiologen spricht Andreas Schwann zudem über den Aufbau und die rasche Entwicklung des Corona-Impfstoffs.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Antje
am 8. April 2021 um 13:07 Uhr

Danke für diesen informativen Beitrag. Ich persönlich habe große Angst vor einer Impfpflicht gegen das Corona Virus, vor allem für die Kinder. Ich selbst habe das Gefühl, dass die Mehrheit der Eltern keine Bedenken hätte und mache mir große Sorgen.

Tanja
am 8. April 2021 um 00:32 Uhr

Ganz tolle Sendung, ich habe mich so gefreut mal einen kritischen Beitrag zu hören. Ich dachte toll das von Radio Berg so ein Beitrag produziert wird. Dann war ich enttäuscht als ich fest gestellt habe das es "nur" der Bürgerfunk ist. Das soll auf keinen Fall den Wert diese Beitrages schmälern, ich wünsche mir solche Beiträrge nur bitte auch von Radio Berg selbst.

Conny
am 20. März 2021 um 10:05 Uhr

Ich wünsche mir mehr von diesen Sendungen, damit alle Bürger die Möglichkeit haben, in der Wahrheit IHRE Entscheidungen zu treffen und nicht durch dir Mainstream-Propaganda verunsichert werden. Ich wünsche mir selbstbewusste und selbstbestimmte Menschen!!

SAKIS
am 19. März 2021 um 20:39 Uhr

Jeder Mensch hat das Recht gesundheitlich auf seinem/ihrer Koerper allein zu bestimmen. Kein anderer (ausser God)!! Obwohl die Mainstream-Medien die moerderischen Instruktionen ihrer globalisierten Kommandeure als Schutzmitteln unserer Gesundheit bewerben, es gibt zahlreiche, a gesehene Wissenschaftler I'm Bereich der Medizin, der Justiz und der Politik, die sich absolut dagegen sind und versuchen dieses Verbrechen gegen die Menschheit zu stopen. Es leicht zu verstehen, dass diese angesehene Wissenschaftler und Persoenlichkeiten keinen freien Zugang zu Mainstream-Medien haben werden.... So, functoniert die "Demokratie" der Oligarchie

Herbeet Thirtey
am 18. März 2021 um 16:37 Uhr

Perfekte Sendung. Endlich wird das wiedergespiegelt, was in der Realität passiert.

Weiter so!

einer_aus_dieBasis
am 16. März 2021 um 15:07 Uhr

Zuerst einmal ein Lob für diese Sendung.

Doch... etwa in Minute 34/35 sagt Herr Schwann über seinen Talkgast "... er ist kein IMPFGEGNER...".
Da ich das Interview ansonsten sehr fair und untendenziös empfand, gehe ich davon aus, dass er dies tatsächlich ganz unbewusst und unabsichtlich so gesagt hat.

„Impfgegner“ ist Jargon des Regimes und seiner Handlanger, das sage ich hier mal so ganz ungeschminkt und begründe das aber auch!
In diesem Wort lässt man ganz bewusst die Silbe "ZWANG" raus, um so den Impfwilligen, den bereits erfolgreich Verängstigten erneut eine zusätzliche Angst obendrauf zu setzen, nämlich die, dass diese von den Linien-/Kadertreuen so genannten "Impfgegner" grundsätzlich gegen Impfen sind und somit auch den Impfwilligen ihren ersehnten Schuss verwehren wollen.

Und genau das ist komplett FALSCH! Ich kenne nur "IMPF-ZWANG-GEGNER", und die wären den Impfwilligen gegenüber sogar noch solidarisch, denn sie würden den Impfwilligen ihre Dosen kostenlos zur Verfügung stellen, was ja in gewisser Weise auch die Knappheit entlasten täte.

Es würde mich sehr freuen, wenn der Sender mal die „wordings“ der heutigen Zeit unter die Lupe nehmen und OnAir "Seinen Hörern die Augen öffnen" &#x1f609; täte, was tatsächlich an Zielen dahinter steckt und wie diese Mechanismen bei uns psychologisch wirken. Denn erst wenn den Bürger(inne)n das bewusst gemacht wurde, erst dann können sie eine "Verbal-Immunität" aufbauen und bewusst darauf achten, sich vor solchen Manipulationsversuchen zu schützen.

Miriam
am 15. März 2021 um 21:21 Uhr

Paul spricht mir aus der Seele!
Tolles Interview Herr Schwann...

Bermpohl
am 15. März 2021 um 12:23 Uhr

Super... endlich mal klare Worte