NRWision
21.12.2020 - 7 Min.

Cora Oepen, Pädagogischer Austauschdienst

Beitrag vom Verein Deutsche Freunde e.V. in Bielefeld

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/cora-oepen-paedagogischer-austauschdienst-201221/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

PAD steht für Pädagogischer Austauschdienst. Es ist ein Angebot der Kultusministerkonferenz für den Bereich Schule. Beim PAD bekommen Schüler aus der ganzen Welt die Möglichkeit, für einen Monat nach Deutschland zu kommen. Verschiedene Ausflüge und Reisen sowie der Aufenthalt in einer Gastfamilie sollen für einen Bildungs- und Kulturaustausch sorgen. Cora Oepen ist eine Referatsleiterin im PAD. Sie bedauert, dass der Austausch 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste. Sie hofft jedoch, dass das Angebot 2021 - wenn auch wahrscheinlich in anderer Form - wieder stattfinden wird.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.