NRWision

"Dein Start bei NRWision": Kostenloses Webinar am 25.7.2022 um 17 UhrMelde Dich hier an!

02.06.2016 - 18 Min.
QRCode

com.POTT: Werbung im öffentlichen Raum, Jutebeutel

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-werbung-im-oeffentlichen-raum-jutebeutel-160602/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Werbung begegnet uns fast überall. Oft nehmen wir sie jedoch gar nicht mehr bewusst wahr. Marco Kind von der Flugschule "FunFlight" in Münster ist sich dessen bewusst. Deshalb arbeitet er mit Werbung im öffentlichen Raum. An seinem Flugzeug kann er bis zu 120 Quadratmeter große Banner ziehen. Matthias Schlösser geht noch einen Schritt weiter: Er lässt Werbebanner an einen Hubschrauber hängen. So ist die Werbung optisch und akustisch wahrnehmbar. Das Team von "com.POTT" spricht mit den beiden Männern über ihre Art der Werbung und erfährt, was dabei zu beachten ist. Auffällig sind auch die Stoffbeutel von Melanie Franzen. Sie lässt sich von Sprüchen und Bildern aus dem Alltag inspirieren. Was ihr gefällt, wird übernommen oder an ihren Stil angepasst. Melanies Mode-Label "Simpletons Serenade" in Duisburg umfasst inzwischen eine Vielfalt von Beuteln mit lustigen und provokanten Prints.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.