NRWision
08.11.2022 - 6 Min.
QRCode

com.POTT: Malschule ZKE - Eine Zeche als Kulturort

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-malschule-zke-eine-zeche-als-kulturort-221108/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Malschule "ZKE" ist eine Kunstschule in Essen. "ZKE" steht dabei nicht nur für die ehemalige "Zeche Königin Elisabeth" in Essen-Frillendorf. Es steht auch für das soziokulturelle Projekt "Zusammen Kunst Erleben". Das Projekt verbindet zwei Malschulen miteinander - eine große und eine kleine. Künstler Eugen Bednarek leitet die Große Malschule. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Wanda Korfanty-Bednarek leitet er das Projekt "Zusammen Kunst Erleben". Im Kulturmagazin "com.POTT" erzählen die beiden, welche Idee dahinter steckt. Die "ZKE"-Teilnehmenden sind zwischen 13 und 85 Jahren alt.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.