NRWision
30.01.2018 - 18 Min.

com.POTT: Literatur im Bewegtbild

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Magazin

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-literatur-im-bewegtbild-180130/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Studierenden von "com.POTT" zeigen drei Filme aus dem Seminar "Literatur im Bewegtbild". Der erste Beitragt berichtet über das "Literaturbüro NRW e.V." in Düsseldorf. 2017 lautet das Motto der Literaturtage "Liberté" . Passend dazu lädt das Literaturbüro Autoren ein, veranstaltet Lesungen, Diskussionen und einiges mehr. Der zweite Beitrag gibt Einblicke in das Kino "Endstation" in Bochum-Langendreer. Es befindet sich im ehemaligen Bahnhof Langendreer und ist "der kleinste Fisch im Becken" unter den Kinos in Bochum. "Endstation" versucht Filmen eine Plattform zu geben, die in den großen Spielhäusern vermutlich nicht laufen. Der letzte Beitrag handelt von der "Kreuzeskirche" in der Innenstadt von Essen. Hier wird eine Brücke geschlagen zwischen Religion und Weltlichkeit. Sie ist zum einen eine Event-Kirche, zum anderen werden hier auch noch ganz traditionelle Gottesdienste abgehalten. Somit ist die "Kreuzeskirche" in Essen vom "Pflegefall zum Modellfall" geworden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.