NRWision
18.05.2021 - 7 Min.

com.POTT: 2Stromland - Zwischen Münsterland und Ruhrgebiet

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-2stromland-zwischen-muensterland-und-ruhrgebiet-210518/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das "2Stromland" ist ein interkommunales Landschaftsprojekt von vier Städten im Münsterland und Ruhrgebiet. Ziel ist die harmonische Koexistenz von Naturschutz und Landwirtschaft. Britta Biermann von der "Landschaftsagentur Plus" ist Projektleiterin bei "2Stromland". Im Kulturmagazin "com.POTT" stellt sie die vier Experimente des Landschaftsprojektes vor. Dazu gehört der Flussstrand der Lippe bei Datteln. Durch Renaturierungsmaßnahmen hat das Naturschutzgebiet Lippeaue mehrere Hektar Auenlandschaft hinzugewonnen. Ein weiterer Teil von "2Stromland" ist der Hutewald zwischen Haltern am See und Olfen. Ein Hutewald ist eine natürliche Art der Waldbewirtschaftung: Herden und Urrinder bewalden das Gebiet, anstatt Monokulturen mit Fichten und Kiefern zu schaffen. Der Film "2Stromland" von Lena Pillkahn entstand im Rahmen des Seminars "Literatur und Kultur des Ruhrgebiets im Bewegtbild" innerhalb des Masterstudiengangs Literatur und Medienpraxis an der Universität Duisburg-Essen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.