NRWision
22.10.2015 - 11 Min.

By Sarah Stock: "US-Car and Bike Show" in Grefrath

Event-Magazin von Sarah Stock aus Köln

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/by-sarah-stock-us-car-and-bike-show-in-grefrath-151022/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Auf der "US-Car & Bike-Show“ in Grefrath kommen Fans der amerikanischen Fahrzeugkultur voll auf ihre Kosten. Ob Cadillac, Pick Up oder Harley: Auf dem Gelände des "EisSport & EventParks“ versammeln sich Fahrzeuge aus der gesamten US-Szene. Für die Besucher gibt's neben einer Stuntshow auch eine Modenschau im Stil der 50er- und 60er-Jahre. Moderatorin Sarah Stock trifft den Speed-Skater Jürgen Köhler aus Hennef. Der nimmt an einer "Quad-Freestyle-Stuntshow" teil - verkleidet als "Lola". Außerdem besucht Sarah Stock den "Show & Shine-Contest“ und schaut sich auf der größten Airbrush-Ausstellung Europas um.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Dominik Schiller
am 5. November 2015 um 17:45 Uhr

Ich fands auch gut und interessant.

R. Nieder
am 4. November 2015 um 18:03 Uhr

Ganz ehrlich: Das ist wirklich nicht gelungen. Sie ist im Prinzip nur mit sich selbst beschäftigt, ihr fehlt jede Aufmerksamkeit für ihren Gesprächspartner, verhaut sich mehrfach ganz derbe und erinnert an Moderatorinnen aus diversen privaten Fernsehformaten, denen es an Niveau fehlt. Es ist zeitweilig leider wirklich peinlich, denn das die junge Dame noch nicht einmal weiß, dass Wetten Dass abgesetzt wurde (der Hintergrund dürfte im Grunde zu jedem durchgedrungen sein) ist wirklich eine Wissenslücke, die man auch in solchen kleinen Formaten wie diesem nicht haben sollte. Das Format an sich ist nichts besonderes - und das ist leider eine Tatsache.

Dieter
am 31. Oktober 2015 um 19:32 Uhr

Ich finde es gut. Und @Franz: Konstruktive Kommentare sind sinnvoll! Ein Wort Kommentare sind "Peinlich"!!!

Franz
am 30. Oktober 2015 um 14:18 Uhr

Peinlich