NRWision
23.05.2018 - 6 Min.

BrodiesFilmkritiken: Feinde - Hostiles

Filmkritik von Thomas Breuer aus Frechen

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/brodiesfilmkritiken-feinde-hostiles-180523/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Kinofilm "Feinde - Hostiles" erzählt eine Geschichte aus dem Jahr 1982: Der Indianer-Häuptling Chief Yellow Hawk liegt im Sterben und will in das heilige Stammesgebiet seiner Vorväter zurückkehren. U.S.-Army-Captain Joseph Blocker soll ihn auf dieser Reise begleiten. Beide stehen sich anfangs sehr feindlich gegenüber. Auf der Reise müssen sie sich jedoch gemeinsam vielen Herausforderungen stellen … Thomas Breuer aus Frechen hat den Film bereits vor dem deutschen Kinostart gesehen. Er bewertet, wie glaubwürdig Stimmung und Handlung in "Feinde - Hostiles" vermittelt werden. Der Erzählstil sei zwar ungewöhnlich, trotzdem habe der Film auch viele klassische Western-Elemente, so Thomas Breuer.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.