NRWision
27.05.2021 - 23 Min.

bochum-lokal: Stolpersteine in Bochum-Linden

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bochum-lokal-stolpersteine-in-bochum-linden-210527/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

2012 wurden in Bochum-Linden so genannte Stolpersteine verlegt. Die im Boden eingelassenen Messingtafeln erinnern an Opfer des Nationalsozialismus. In Bochum-Linden weisen sie auf Hugo und Johanna Marcus hin, die vor ihrer Deportation dort lebten. Zwei Schülerinnen der Theodor-Körner-Schule, Laureen Walter und Gazme Hassibe Göksu, haben die Geschichte des jüdischen Ehepaares recherchiert. Bei der Zeremonie erzählen sie vom Schicksal der Familie Marcus. Im anschließenden Interview erklären die Schülerinnen zudem, wieso sie sich für dieses Projekt einsetzten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.