NRWision
18.10.2017 - 16 Min.

bochum-lokal: Bochum-Dahlhausen im Wandel

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bochum-lokal-bochum-dahlhausen-im-wandel-171018/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Dahlhausen ist ein Stadtteil im Südwesten von Bochum. Er grenzt an die Städte Essen und Hattingen und liegt damit mitten im Ruhrgebiet. Wie das gesamte Ruhrgebiet ist auch Dahlhausen im Wandel - an allen Ecken wird umgebaut, Gebäude werden anders genutzt als früher und Straßen stärker befahren. "bochum-lokal" ist mit Manfred Wittmann, Mitglied der SPD und Ratsmitglied in Bochum, im Stadtteil unterwegs. Ihm liegt vor allem am Herzen, dass der alte Bahnhof und das Bahnhofsgebäude in Dahlhausen erhalten bleibt - am liebsten würde er dort ein lokales Geschäft, ein Restaurant oder einen Event-Ort für Konzerte sehen. Auch andere Orte in dem Stadtteil an der Ruhr sind Problemstellen, zum Beispiel der Otto-Wels-Platz und die Ruhr-Brücke in Richtung Burgaltendorf.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.