NRWision
15.09.2021 - 74 Min.

B-Side-Funk: Aduni Ogunsan, Künstlerin

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/b-side-funk-aduni-ogunsan-kuenstlerin-210915/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Aduni Ogunsan ist Künstlerin und Studentin an der Kunstakademie Münster. Warum schwebt die Künstlerin auf ihren Gemälden manchmal im Weltraum? Diese und weitere Fragen zu ihrer Kunst beantwortet Aduni Ogunsan im Magazin "B-Side-Funk". Sie beschäftigt sich vor allem mit figurativer Kunst. Das heißt, auf ihren Gemälden und Bildern sind meist Personen, Lebewesen oder Gegenstände zu sehen. People of Color (PoC) malt sie besonders gerne. Dazu zählen nicht-weiße Personen, die häufig Opfer von Rassismus werden. Aduni Ogunsan hat selbst einen afro-deutschen Hintergrund. Außerdem: Moderator Martin Schlathölter spricht mit Aduni Ogunsan über Rassismus im Alltag und in der Kunst.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.