NRWision
30.09.2020 - 7 Min.

At the edge of civilization there are places almost forgotten ...

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/at-the-edge-of-civilization-there-are-places-almost-forgotten-200930/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Mitten im Gebüsch sind seltsame, künstlerische Steinformationen zu erkennen. Aus der Ego-Perspektive führt Künstlerin Wilda WahnWitz den Zuschauer von der Straße durch Büsche und Laub. Im Hintergrund hört man das Pfeifen eines Zuges. Wilda WahnWitz kreiert in ihrem Kurzfilm einen Gang aus der Zivilisation zu vergessenen Orten. Die Aufnahmen entstanden in einem Garten an der Humanwissenschaftlichen Fakultät in Köln.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.