NRWision
23.11.2016 - 25 Min.

Antibiotika-Forschung ankurbeln

Beitrag der BUKO Pharma-Kampagne - produziert mit Unterstützung von Kanal 21

  • Aufzeichnung
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/antibiotika-forschung-ankurbeln-161123/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Antibiotikum gegen Bakterium - diesen Kampf verliert die einstige Wunderwaffe heutzutage immer öfter. Das zeigt die Straßentheatergruppe "Schluck und weg" der BUKO Pharma-Kampagne "Bundeskoordination Internationalismus" in ihrem Stück "Totgesagte leben länger". Sie will darauf aufmerksam machen, wie gefährlich resistente Keime sind. Denn diese bereiten nicht nur Industriestaaten große Probleme. Besonders in armen Ländern, wo viele Infektionen nicht mehr behandelbar sind, sterben viele Menschen daran. Das Team von Kanal 21 hat die jungen Künstler ein Stück auf ihrer Deutschlandtournee 2016 begleitet.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Toni Freialdenhoven alias Lachyogi Toni
am 3. Dezember 2016 um 13:01 Uhr

Die jungen Künstler sind mit viel Herzblut bei der Sache. Sie greifen ein für uns alle lebenswichtige Thema auf.
Bewundernswert ist, wie sie mit gekonnter Gestik und Mimik und wenig Requisiten
uns Zuschauern in den Bann ziehen.
Ein großes Bravo gilt allen, die an diesem Videoclip beteiligt waren!