NRWision
20.08.2020 - 57 Min.

antenne antifa: Diskussion um Train-Denkmal in Münster, "Paul trägt Maske", Streit in der AfD

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/antenne-antifa-diskussion-um-train-denkmal-in-muenster-paul-traegt-maske-streit-in-der-afd-200820/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Train-Denkmal am Ludgeriplatz in Münster sorgt weiter für Diskussionsstoff. Die Initiative "Mahnmal statt Denkmal" hat seine Inschrift im Juli 2020 unkenntlich gemacht. Was soll in Zukunft mit dem Denkmal für deutsche Kriegssoldaten geschehen? Carsten Peters und Detlef Lorber von "antenne antifa" sprechen über die Hintergründe und mögliche Lösungen für die Zukunft des Denkmals. Außerdem geht's um die Protestkundgebung "Paul trägt Maske" im Juli 2020. Laut Carsten Peters und Detlef Lorber würden Corona-Leugner die Paul-Wulf-Skulptur für ihre Zwecke instrumentalisieren. Die Moderatoren sprechen auch über einen Streit in der AfD über die Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2020 in Münster.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.