NRWision
04.12.2019 - 23 Min.

Anonyme Alkoholiker und Urlaub

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/anonyme-alkoholiker-und-urlaub-191204/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Für Alkoholiker ist die Sucht ein Zwang – auch im Urlaub. Die Ruhe genießen, in den Tag hinein leben: Mit einer Alkoholsucht ist das nicht möglich. Im Gespräch mit Moderator Andreas Schwann beschreiben einige Mitglieder einer "Anonymen Alkoholiker"-Gruppe, wie der Alkohol ihren Urlaub diktiert hat. Ständig daran denken, wo man Nachschub bekommt oder wo man den Alkohol vor den Mitreisenden versteckt. Als trockener Alkoholiker ständig den Versuchungen vor Ort – sei es Ouzo, Wein oder Grappa – widerstehen müssen, das sorge eher für Stress als für Entspannung. Paul und Klaus aus der "AA"-Gruppe erzählen aber auch, wie der internationale Gedanke der "AA"-Gruppen sie im Urlaub absichert. Fast überall auf der Welt gebe es lokale Gruppen der "Anonymen Alkoholiker", zu denen man auch als Tourist kommen kann.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.