NRWision
04.02.2016 - 139 Min.

An anderen Ufern

Spielfilm von Sebastian Schiltauer und Daniel Alex, Phenomena Films aus Essen

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/an-anderen-ufern-160204/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der 18-jährige Daniel Greemann zieht mit seinen Eltern aus Karlsruhe weg, da sein Vater ein Job-Angebot in einer anderen Stadt erhalten hat. Im Gegensatz zu seinen Eltern ist Daniel aber gar nicht begeistert von seinem neuen Zuhause, und vor dem ersten Schultag an der neuen Schule graut es ihm auch schon - bis er Mitschüler Mirko Brottner kennenlernt. Zwischen den beiden Jungs entsteht schnell eine enge Freundschaft: Sie treffen sich, hören gemeinsam Musik und sind füreinander da. So wird aus Freundschaft allmählich Liebe. Der Film "An anderen Ufern" von Sebastian Schiltauer und Daniel Alex von "Phenomena Films NRW" erzählt die Geschichte zweier Jungs, die sich kennen und lieben gelernt haben und gemeinsam durch die Höhen und Tiefen des Lebens gehen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Marvin
am 10. Februar 2016 um 15:50 Uhr

Ein emotionaler Film vom Anfang bis zum Ende. &#x1f642; Eine Geschichte die jeder von uns erzählen möchte. Mit allen Höhen und Tiefen des Leben und einer Beziehung !Außerdem kann man sich wirklich gut mit den Protagonisten (ganz oder auch zum Teil) identifizieren. Schöne gelungene Dialoge und hier und da natürlich auch mit viel Witz eingebaute Kommentare! &#x1f642; Bleibt mehr zu sagen? Ich glaube kaum. Saubere Arbeit . 10/10 &#x1f603;?