NRWision
06.09.2021 - 5 Min.

AhlenTV: Rettungskette für Menschenrechte

Stadtfernsehen aus Ahlen

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/ahlentv-rettungskette-fuer-menschenrechte-210906/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Viele Menschen auf der Flucht ertrinken im Mittelmeer. Mit einer Menschenkette wollen Bürger*innen im Rahmen der Aktion "Rettungskette für Menschenrechte" auf diese Situation aufmerksam machen. Die Kette soll an der Nordsee beginnen und bis zum Mittelmeer reichen. Im Kreis Warendorf beteiligen sich die Städte Oelde, Beckum und Ahlen an der Aktion. Martha Steinhorst ist eine der Organisatoren der "Rettungskette". Sie findet die Aktion wichtig, um Solidarität und Zivilcourage für die Menschen auf der Flucht zu zeigen. Außerdem findet sie die EU-Flüchtlingspolitik unmenschlich und will auf diesem Weg ein Zeichen setzen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.