NRWision
27.08.2020 - 56 Min.

"Agora" - Rap-Projekt in Wuppertal

Sendung von Air-FM-Radio aus Wuppertal

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/agora-rap-projekt-in-wuppertal-200827/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Projekt "Agora" entstand aus einem Rap-Workshop von Leonard Schorm alias "Cyrill" und Maximilian Borski alias "Maybe". Dazu gehört ein Freestyle-Rap, eine sogenannte "Cypher". Projektleiterin Karla Spennrath erklärt, dass eine "Agora" die erste Form der Akademie in der Antike war. Daran angelehnt lernen auch die Teilnehmer der "Agora" in Wuppertal voneinander. Es geht unter anderem um die Themen Zukunft und Gesellschaft. Die Moderatoren Günter Wiederstein, Leonard Schorm und Maximilian Borski sprechen auch mit Besuchern und Organisatoren über ihre Eindrücke. Karla Spennrath erklärt das Förderprojekt, das hinter der "Agora" steht. "Cyrill" und "Maybe" stellen außerdem das Album "Lost in Thought" von "Mélanin & Himmelmann" vor.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.