NRWision
10.09.2015 - 13 Min.

24 Stunden Rettungsdienst

Reportage von Kanal 21 aus Bielefeld

  • Reportage

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/24-stunden-rettungsdienst-150910/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Defibrillator einstellen, Trage desinfizieren, Wagen reinigen: Das sind nur die kleinsten Aufgaben, die ein Rettungsdienst erfüllen muss. Die Reporter Carolin Riethmüller und Leandro de Jesus Luig von Kanal 21 sind 24 Stunden dabei und begleiten die Rettungswache vom Deutschen Roten Kreuz des Kreisverbandes Gütersloh auf und zwischen ihren Einsätzen. Dabei erfahren sie unter anderem, dass es nicht ganz einfach ist, mit Blaulicht zu fahren, und dass man als Rettungssanitäter auch sehr geduldig sein muss.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Niklas
am 19. November 2015 um 17:43 Uhr

Toller Beitrag, der über die harte und lebensnotwendige Arbeit der RTW Mannschaften berichtet.
Weiter so Frau Riethmüller und Herr Luig!

Dominik
am 16. September 2015 um 11:48 Uhr

Super gemacht!
Bisher der beste Beitrag, den ich hier gesehen habe!

marlies lamberz-kulczak
am 15. September 2015 um 09:23 Uhr

Ich finde es sehr informativ! Man sollte menschen viel mehr ?ber diese absolut wichtige arbeit informieren. Egal ob rettungsdienst oder andere pflegedienste. Ich kann aus erfahrung sagen --das es eine sehr harte arbeit ist--die oft an die substanz geht. Da gibt es noch viel zu informieren.