NRWision
16.05.2017 - 2 Min.

100 Jahre Eiserne Tafel

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

  • Beitrag
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/100-jahre-eiserne-tafel-170516/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

100 Jahre war sie verschollen, jetzt hängt sie wieder im Rathaus in Bergisch Gladbach: Die Eiserne Tafel. Dr. Peter Joerißen, Initiator und Vorsitzender des Schulmuseums Katterbach, erzählt von der Bedeutung dieses Soldatendenkmals, durch das man im Ersten Weltkrieg Geld für hinterbliebene Familien sammelte. Bürgermeister Lutz Urbach nennt die Eiserne Tafel "ein Mahnmal gegen den Krieg". Etliche Jahre war sie von der Bildfläche verschwunden, nun wurde sie wiederentdeckt und restauriert.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.