NRWision
  • Feedback von unserer Redaktion
     

    Feedback von unserer Redaktion

    Wie wir Rückmeldungen zu Deinen Sendungen geben – individuell und persönlich

Rückmeldung der Redaktion - offen und ehrlich

Was ist ein Feedback? Ein Feedback ist eine individuelle und persönliche Rückmeldung zu Deinem Beitrag. Diese Rückmeldung bekommst Du zu jedem Beitrag, den Du bei NRWision einreichst.

Aber warum ist ein persönliches Feedback so wichtig – besonders für Video- und Audio-Produzierende? Was macht ein konstruktives und professionelles Feedback von NRWision aus? Fragen rund ums Feedback beantworten wir Dir in diesem Artikel.
 

Unser Feedback: freiwillig und professionell

Das Feedback gehört zum redaktionellen Service von NRWision. Unsere Redaktion und das Technik-Team verfassen zu jedem eingereichten Beitrag eine professionelle Rückmeldung, die persönlich auf Dein Projekt zugeschnitten ist. Das personalisierte Feedback bekommst Du nur, wenn Du es willst. Du kannst uns jederzeit mitteilen, dass Du kein Feedback mehr erhalten möchtest.

Was macht unser Feedback aus?

Ein Feedback ist nur gut, wenn es ehrlich, transparent und verständlich ist. In unserem Feedback schreiben wir, was Dir gut gelingt und was Du aus unserer Sicht noch besser machen könntest - technisch und inhaltlich.

Wir loben ausführlich, was uns an Deinem Beitrag gefällt. Wir werfen auch mal einen Blick über den Tellerrand und lassen uns auf Deine Sichtweise als Macher*in ein. Wir schätzen das Engagement, den Mut und das Herzblut hinter Deinen Projekten. Gleichzeitig nennen wir konkrete Ideen und Vorschläge für zukünftige Produktionen.

Kurzum: Wir wollen Dich motivieren, nicht kritisieren!

Aufbau: Woraus besteht unser Feedback?

Wir formulieren unsere Feedbacks in vollständigen Sätzen. Wir wollen dafür sorgen, dass unsere Anmerkungen für Dich so verständlich wie möglich sind. Natürlich begründen wir unsere Eindrücke auch, damit Du unsere Rückmeldungen besser nachvollziehen kannst.

Unser Feedback-Bogen ist wie folgt aufgebaut:

Wie Du im Schaubild erkennen kannst, geben wir in unseren Feedbacks Antworten auf diese vier Fragen:

  • Was gelingt Dir gut?
    In unseren Rückmeldungen erfährst Du, was wir für gelungen halten. Ob informative und kurzweilige Moderation, abwechslungsreiche Kameraperspektiven im Video oder Dein respektvolles Auftreten im Interview - wir loben, bestärken und schätzen Dein Engagement. Denn: Wir wissen um den Aufwand hinter jedem Video- und Audio-Projekt und möchten Dich motivieren, mit so viel Leidenschaft weiterzumachen.
  • Wie kann Dein nächstes Projekt noch besser werden?
    Wir geben Dir konkrete Tipps, Ideen und Verbesserungsvorschläge, damit Deine nächste Produktion vielleicht noch besser wird. Konstruktiv und transparent erklären wir Dir, wie die weniger gelungenen Elemente im Beitrag auf Dein Publikum wirken.
  • Welche Tipps hat unser Technik-Team?
    Ist das Bild unscharf und verwackelt? Wie sorge ich für eine gleichmäßige Lautstärke in meinen Audio- und Video-Produktionen? Vom Tonpegeln bis zur richtigen Video-Software - beispielhaft erklärt Dir unser Technik-Team, wie Du Deinen Beitrag technisch weiter optimieren kannst. Auf Anfrage beraten Dich unsere Kolleg*innen gerne auch am Telefon. Unser Ziel: Gemeinsam das Beste aus Deinem Beitrag herausholen!
  • Wie ist der Gesamteindruck?
    Im Gesamteindruck fasst die Redaktion zusammen, was sie an Deinem Beitrag besonders findet. Dabei handelt es sich um die persönlichen Eindrücke der Redakteur*innen bei NRWision. Die oder der zuständige Redakteur*in verrät Dir hier auch, ob Deine Sendung für sie oder ihn ein "Tipp der Woche" ist.

Tipps der Woche: Empfehlungen der Redaktion

Dein Beitrag überzeugt unsere Redakteur*innen mit einer kreativen Idee? Die tolle Umsetzung macht Deine Produktion besonders interessant? Oder unsere Redakteur*innen finden Deine Sendung einfach spannend und unterhaltsam?

Dann hast Du gute Chancen, unter den "Tipps der Woche" zu landen! Diese Empfehlungen vergeben unsere Redakteur*innen an Beiträge, die sie für besonders hörenswert und sehenswert halten. Ob Kurzfilm, Musikvideo, Radiomagazin oder Podcast - jede Produktion bei NRWision hat das Zeug zum "Tipp der Woche".

Wenn Dein Projekt mal keinen "Tipp der Woche" bekommt, dann ist das gar kein Grund zur Sorge. Bei den Empfehlungen handelt es sich nämlich um subjektive Einschätzungen unserer Redakteur*innen. Das heißt: Die "Tipps der Woche" sagen nichts über die Qualität Deiner Audio- oder Video-Produktion aus! Wir versuchen aber, eine möglichst breite Vielfalt in unseren Empfehlungen vorzustellen - an Produzierenden, Themen und Formaten.

Auch wir lieben Feedback: Jetzt bist Du dran!

Viele Macher*innen bei NRWision profitieren von den Rückmeldungen aus der Redaktion. Einige Ideen und Vorschläge setzen sie schon in der nächsten Produktion um. Doch vielleicht hast auch Du Fragen zu Deinem persönlichen Feedback? Eventuell bist Du über einen Technik-Begriff gestolpert oder möchtest noch weitere Tipps? Komme mit Deinen Fragen und Anregungen gerne auf uns zu. Unser Feedback lebt von Deiner Rückmeldung. Nur so können wir uns immer weiter verbessern. Auch wir lieben Feedback!


Autor:
Pascal Löffler
Redakteur | NRWision