NRWision
30.08.2022 - 54 Min.
QRCode

Welle-Rhein-Erft_Soundcheck: Chor "Ukraina"

Musiksendung der Medienwerkstatt im Katholischen Bildungsforum Rhein-Erft

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/welle-rhein-erft_soundcheck-chor-ukraina-220830/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Seit dem 24. Februar 2022 erschüttert der Krieg in der Ukraine ganz Europa. Oksana Dondyk ist professionelle Musikerin aus der Ukraine. Gemeinsam mit ihrer Tochter Olha Dondyk flieht sie wegen des Krieges im März 2022 nach Deutschland. Mit Moderator Burkhard Thom blicken die beiden auf die aktuelle Situation in ihrem Heimatland. Außerdem erzählen sie von ihrer Zusammenarbeit mit Musiker Peter Worms aus Pulheim. Gemeinsam nehmen sie das Friedenslied "Ein Morgen" auf. Burkhard Thom stellt das Lied in der Musiksendung "Welle-Rhein-Erft_Soundcheck" vor. Außerdem geht's um den Chor "Ukraina". Oksana und Olha Dondyk haben den Chor gegründet. Er ist sowohl für geflüchtete ukrainische Sängerinnen als auch für Sängerinnen aus Deutschland offen. Mit dem Chor möchte Oksana Dondyk die Kultur und Musik der Ukraine in Deutschland bekannter machen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Hetzinger
am 1. September 2022 um 08:17 Uhr
Ein wirklich sehr hörenswerter Beitrag!