NRWision
21.10.2021 - 2 Min.

Welle-Rhein-Erft: "Kolping ist mir heilig" - Petition zur Heiligsprechung von Adolph Kolping

Beitrag der Medienwerkstatt im Katholischen Bildungsforum Rhein-Erft

  • Umfrage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/welle-rhein-erft-kolping-ist-mir-heilig-petition-zur-heiligsprechung-von-adolph-kolping-211021/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Kolping ist mir heilig" ist eine Petition im Internet. Sie setzt sich für die Heiligsprechung von Adolph Kolping ein. Der katholische Priester und Publizist ist in seiner Heimat Kerpen sehr beliebt. Bekannt ist er vor allem für seinen Kampf gegen die soziale Ungerechtigkeit im 19. Jahrhundert. Adolph Kolping machte sich für einfache Arbeiter stark. 1991 wurde der katholische Priester seliggesprochen. Die Petition "Kolping ist mir heilig" soll Adolph Kolping nun über die Seligsprechung hinaus ehren. Die Moderatorinnen Azdelger Dorjpalam-Orthen und Martina Bernhardt von der "Welle-Rhein-Erft" lassen die Bürger*innen in Kerpen zu Wort kommen. Soll Adolph Kolping wirklich heiliggesprochen werden?
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.