NRWision
23.03.2021 - 5 Min.

Welle-Rhein-Erft: Eiscafé Marino in Bergheim - Domenico Marino über 30 Jahre

Beitrag aus der Medienwerkstatt im Katholischen Bildungsforum Rhein-Erft

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/welle-rhein-erft-eiscafe-marino-in-bergheim-domenico-marino-ueber-30-jahre-210323/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Eiscafé Marino in Bergheim gibt es seit mehr als 30 Jahren. Als Domenico Marino 1989 seine Eisdiele eröffnen wollte, kamen mehrere Städte in Betracht. Im Interview erzählt er, warum er damals für Bergheim entschieden hat. Domenico Marino erklärt, warum er sich heutzutage nicht mehr so entscheiden würde: Die Fußgängerzone der Bergheimer Innenstadt ist ihm zu unpersönlich geworden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Roswitha Pohl
am 3. April 2021 um 12:36 Uhr

Super Eis vor allem Spaghetti Eis. Mega und die portionen riesig..
Immer einen Besuch wert.

Elfi Koch
am 3. April 2021 um 08:28 Uhr

Die sind alle immer sehr nett.Kommen seit 30 Jahren dorthin.Und die Eisbecher einfach der Hit &#x1f618;