NRWision
23.03.2022 - 4 Min.

Welle-Rhein-Erft: Bernhard Ulbrich, Dichter aus Heppendorf

Beitrag der Medienwerkstatt im Katholischen Bildungsforum Rhein-Erft

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/welle-rhein-erft-bernhard-ulbrich-dichter-aus-heppendorf-220323/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Weil Bernhard Ulbrich im kleinen Ort Heppendorf lebt, bezeichnet er sich selbst als Dorfdichter. Heppendorf ist ein Ortsteil von Elsdorf und liegt im Rhein-Erft-Kreis. Der Biologe Bernhard Ulbrich schreibt schon seit Jahrzehnten Gedichte. Im Interview mit "Welle-Rhein-Erft"-Reporterin Martina Bernhardt spricht er über die Themen in seinen Gedichten. Bernhard Ulbrich schreibt vor allem über persönliche Gedanken und Gefühle. Auch eine Krebserkrankung hat er in Gedichtform verarbeitet. Was er mit diesen Gedichten gemacht hat und was ihm besonders am Dichten gefällt, erzählt Bernhard Ulbrich im Gespräch.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.