NRWision
12.06.2018 - 58 Min.

Waldorf on air: Was macht man eigentlich an der Waldorfschule?

Radioprojekt der Freien Waldorfschule Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/waldorf-on-air-was-macht-man-eigentlich-an-der-waldorfschule-180612/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Um die Besonderheiten und Vorurteile der "Waldorfschule" geht es in dieser Sendung. Die Schülerinnen und Schüler der Freien Waldorfschule in Münster auf: So erläutern die jungen Radiomacher beispielsweise, warum man in der Unterstufe lernt, seinen Namen zu tanzen. Außerdem sprechen sie über besondere Unterrichtsfächer wie Gartenbau und Werkunterricht. Einige Schüler und Lehrerin Astrid Brand erzählen im Interview, warum sie die Waldorfschule besuchen. Der Beitrag ist im Rahmen einer Projektwoche zum Thema "Medien" an der Freien Waldorfschule Münster entstanden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Celia
am 21. Juni 2018 um 11:59 Uhr

Aus welcher Klasse seid Ihr denn? Ich würde diese tolle Sendung gerne auf unserer Facebookseite teilen:-) Dafür wüsste ich nur gerne noch, wie alt Ihr seid und konnte die Angaben dazu nirgends finden...