NRWision
10.08.2021 - 14 Min.

Vom Zauber einer indischen Hochzeit

Dokumentation von Michael Preis und Violeta Draganova aus Dortmund

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/vom-zauber-einer-indischen-hochzeit-210810/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Hochzeiten in Indien sind ein besonderes und berührendes Erlebnis. Filmemacher Michael Preis aus Dortmund und sein Team begleiten die Hochzeit von Maya und Sid mit der Kamera. Die beiden haben sich vor rund zwei Jahren kennengelernt. Nach ihrer Verlobung bestimmt ein Priester das perfekte Datum für ihre Heirat. Die Hochzeit und die anschließenden Feierlichkeiten dauern in Indien drei bis vier Tage. Oft kommen zu Hochzeiten mehr als 1.000 Menschen zusammen. Das Besondere bei Hochzeiten in Indien: Es kommt immer zu einer spirituellen Reinigung des Brautpaares während der Feierlichkeiten. Was sonst noch zu einer indischen Hochzeit dazugehört, warum diese Feste als besonders gelten und wie die Hochzeitstage genau ablaufen, erklären die Filmemacher*innen Michael Preis und Violeta Draganova.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.