NRWision
03.01.2023 - 11 Min.
QRCode

Verleihung des Heimatpreises der Stadt Iserlohn

Beitrag vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn (FÖLOK) e.V.

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/verleihung-des-heimatpreises-der-stadt-iserlohn-230103/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der "Förderverein Lokalfunk Iserlohn (FÖLOK) e.V." macht seit über 32 Jahren lokalorientiertes Radio. Bei der Verleihung des Heimatpreises der Stadt Iserlohn hat der "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V." den dritten Platz belegt. Marcel Jimenez Albarrán ist Jurymitglied des Heimatpreises und hat mit über die Preisträger entschieden. In seiner Laudatio erklärt er, warum sich die Jury unter anderem für den "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V." entschieden hat. Was macht die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen so besonders?

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Iris Rademacher
am 6. Januar 2023 um 22:40 Uhr
Wie cool war das denn! Die Überraschung war groß, dass wir nominiert U D sogar auf Platz drei gelandet sind.
So eine schöne Anerkennung der Stadt.
Wir sind mächtig stolz auf den Preis.
Der Preis motiviert weiter zu produzieren und den Hörern/innen gute Sendungen aufs Ohr zu senden.
Natürlich auch weiterhin mit den jungen Leuten zu arbeiten und mit den Projekten junge Menschen zum Radio und in/an die Medien zu bringen, und nicht nur zu konsumieren.
Charlotte Kroll
am 6. Januar 2023 um 10:52 Uhr
32 Jahre Bürgerradio Iserlohn und nun eine weitere Auszeichnung ein „Heimatpreis Iserlohn“- die Überraschung und welch große Freude . Parktheater Iserlohn ein wunderbares Ambiente und würdiger Ort für all die 15 nominierten Gruppen und Vereine, welche ehrenamtlich arbeiten. Danke der Jury und danke Marcel Jimenez Albarran für die
perfekte Laudatio. Wir sind stolz über die Auszeichnung.
Iris Rademacher
am 4. Januar 2023 um 18:02 Uhr
Wie schön, diesen Beitrag zu sehen und noch einmal zu erleben, dass wir im Ehrenamt eine Anerkennung erhalten haben. So macht die Arbeit noch einmal so viel Spaß und motiviert weiterzumachen.

Glückwunsch nochmals an alle Beteiligten, die unseren Bürgerfunk so bunt und vielfältig machen.