NRWision
  • Dokumentationen in der Mediathek
     

    Dokumentationen in der Mediathek

    TV- und Radio-Dokus aus dem Programm von NRWision

Lade...
Dokumentation
22.05.2019 - 9 Min.

"Ankerzentrum" – Schauspiel vom "Asylkreis Haltern am See"

Dokumentation von Wolfgang Thiemann aus Haltern am See

Der "Asylkreis Haltern am See" zeigt mit seiner Straßentheater-Aufführung, wie sich Geflüchtete in einem sogenannten "Ankerzentrum" fühlen. Wolfgang Thiemann dokumentiert die Aufführung mit der Kamera. Das Stück stellt dar, wie Geflüchtete bürokratisch und kalt behandelt werden. Auch die Gefühle und Gedanken, die in den Flüchtlingen vorgehen, werden thematisiert. Theaterpädagoge Alois Banneyer entwarf das Stück. Schauspielerin sowie Lehrerin Anna Katrin Klöpfer führt Regie. Die Darsteller sind Laien und zum Großteil selbst Geflüchtete. Sie bringen ihre Erfahrungen in das Stück ein.

1
Dokumentation
22.05.2019 - 7 Min.

Ermittler auf vier Pfoten – Polizeihunde-Vorführung in Las Palmas, Gran Canaria

Dokumentation von Heidulf Schulze aus Krefeld

In Las Palmas auf Gran Canaria beobachtet Heidulf Schulze zufällig eine Vorführung von Polizeihunden und dokumentiert diese. Die Hunde müssen ihre gelernte Disziplin und ihren Gehorsam beweisen. Viele von ihnen sind Deutsche Schäferhunde – die Rasse wird auf Spanisch "pastor alemán" genannt. Auch Drogenspürhunde führen vor, was sie können. Belgische Schäferhunde werden vor allem als Schutzhunde ausgebildet. Sie demonstrieren in Las Palmas, wie sie gefährliche Personen im Notfall auf Kommando angreifen.

2
Dokumentation
22.05.2019 - 31 Min.

Wir sind durch Deutschland gefahren – Fahrradreise von Füssen nach Flensburg

Reisebericht von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Entlang von verschiedenen Flüssen fährt Fred Schmitz mit dem Fahrrad durch Deutschland. Die Tour startet in Füssen und endet vier Wochen später in Flensburg. In seinem Reisebericht zeigt Fred Schmitz, was er während seiner Fahrradreise erlebt und welche Sehenswürdigkeiten es entlang der Route gibt.

3
Dokumentation
21.05.2019 - 19 Min.

Ostseeblicke – Mittsommerfest in Schweden, Bootsreise

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Das Mittsommerfest ist in Schweden ein großes und wichtiges Fest, mit dem die Sommersonnenwende gefeiert wird. Fred Schmitz und seine Frau sind bei schwedischen Freunden eingeladen, um das Mittsommerfest mitzufeiern. Danach geht es mit dem eigenen Segelboot durch die schwedischen Fjorde. Stationen, die das Ehepaar anfährt, sind zum Beispiel das Naturreservat "Bokö" und die schwedische Gemeinde Söderköping. Dort besucht Fred Schmitz mit seiner Frau eine Burg.

4
Dokumentation
21.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im letzten Teil ihrer Reise-Reportage geht es für Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel weiter in den Süden von Tansania. Gemeinsam mit ihrem Mann besichtigt sie dort den Mikumi Nationalpark und wandert durch den Udzungwa Nationalpark. Neben zahlreichen Tieraufnahmen gibt es auch einen Einblick in die botanische Welt Tansanias. Ein Highlight des Reiseberichts sind die Aufnahmen einer seltenen Affenart, die vom Aussterben bedroht und nur im Udzungwa Nationalpark zu finden ist.

5
Dokumentation
16.05.2019 - 9 Min.

Mönchengladbach – Seitenblicke

Bericht von Inge Buchbauer, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Im Mönchengladbacher Stadtteil Odenkirchen beginnt die Fahrradtour, die von Inge Buchbauer mit der Kamera begleitet wird. Bereits nach wenigen Minuten kommen die Fahrradfahrer im "Tiergarten Mönchengladbach" an. Dort filmt Inge Buchbauer einige Tiere. Weiter geht es mit dem Fahrrad durch die Grünanlagen der "Beller Mühle". Das Ziel der Fahrradtour ist "Schloss Rheydt".

6
Dokumentation
14.05.2019 - 10 Min.

Vietnam - Kambodscha: Tunnelsystem von Củ Chi

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

In dem Tunnelsystem von Củ Chi haben sich während des Vietnamkriegs Partisanen vor Angriffen geschützt und sich unterirdisch fortbewegt. Die Tunnel sind über drei Ebenen gebaut und haben eine Gesamtlänge von über 240 Kilometern. Auch Krankenhäuser und andere Aufenthaltsorte entstanden so unter der Erde. Vojtech Kopecky besichtigt auf seiner Rundreise durch Vietnam das Tunnelsystem von Củ Chi und begleitet das Erlebnis mit seiner Kamera.

7
Dokumentation
14.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 2: Ruaha Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Filmemacherin Annegret Grünewald reist durch den Süden von Tansania. Im zweiten Teil ihres Reiseberichts zeigt sie den "Ruaha Nationalpark". Seit einer Erweiterung im Jahr 2008 ist der "Ruaha Nationalpark" mit einer Fläche von etwa 20.000 km² der größte Nationalpark in Tansania. Er ist weitaus weniger bekannt als der etwas kleinere "Serengeti Nationalpark". Allerdings sind nur einige wenige Bereiche vom "Ruaha Nationalpark" für Touristen zugänglich. Bei Pirschfahrten kann Annegret Grünewald neben Antilopen, Elefanten, Hippos, Krokodilen und Löwen auch viele verschiedene Vogelarten beobachten.

8
Dokumentation
14.05.2019 - 36 Min.

Avenir Togo – Schulleben in Adetikopé

Reisebericht von Wolfgang Thiemann aus Haltern am See

In der Nähe der Hauptstadt von Togo liegt der Ort Adetikopé. Dort hat die Initiative "Avenir Togo e.V." in den vergangenen 20 Jahren einen Brunnen, einen Kindergarten, eine Schule und ein Gemeinschaftshaus gebaut. In der Schule werden die Kinder nach den Prinzipien von Maria Montessori und der Waldorf-Pädagogik unterrichtet. Wolfgang Thiemann aus Haltern am See begleitet das Schulleben eine Woche lang mit seiner Kamera.

9
Dokumentation
08.05.2019 - 11 Min.

Auf den Spuren von Goethe

Reisebericht von Wolfgang Friese aus Troisdorf

Johann Wolfgang von Goethe war einer der wichtigsten deutschen Dichter. 1786 veröffentlichte Goethe ein Tagebuch über seine Italien-Reise. Wolfgang Friese begibt sich auf die Spuren von Johann Wolfgang von Goethe und besucht über 200 Jahre später dieselben Plätze in Venedig. Franz Tewes zitiert hierzu aus dem Tagebuch von Goethe.

10
Dokumentation
08.05.2019 - 15 Min.

Streifzüge durch die Toskana – Volterra, San Gimignano, Siena

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Die Toskana in Italien ist auch im Frühjahr eine Reise wert. Das zeigt der Reisebericht von Fred Schmitz aus Düsseldorf. Er ist mit dem Auto durch die Toskana unterwegs und besucht bekannte Orte wie Volterra und San Gimignano. Die italienischen Kleinstädte sehen zum Teil immer noch so aus wie im Mittelalter. Auch in Siena hält Fred Schmitz. Die Stadt ist bekannt für ihren Dom aus schwarzem und weißem Marmor und den "Piazza del Campo" – ein Platz, der aussieht wie eine große Muschel. Weitere Punkte der Reiseroute sind Certaldo und Vinci, der Geburtsort von Leonardo da Vinci. Auch eine Weinprobe darf bei einer Reise durch Italien nicht fehlen.

11
Dokumentation
08.05.2019 - 13 Min.

Jugend so oder so – Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19

Dokumentation der Schülerfirma "martinum.media" am Gymnasium Martinum Emsdetten

Vier Schüler vom Gymnasium Martinum in Emsdetten machen beim "Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten" mit. Der Wettbewerb ist der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland. Das Team der Schülerfirma "martinum.media" beschäftigt sich mit einem Stummfilm aus dem Jahr 1961. Der Film stammt aus dem Filmarchiv des "LWL-Medienzentrum für Westfalen". Darin spielen Emsdettener Jugendliche die "Good- und Badboys". Die Dokumentation ist ein Beitrag zum Geschichtswettbewerb 2018/19 unter dem Thema "So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch."

12

In unserer Mediathek findest Du alle Dokumentationen aus dem Programm von NRWision. Die Radio- und TV-Dokus zu unterschiedlichen Themen kannst Du online rund um die Uhr kostenlos ansehen und anhören.

weitere Gruppen

Unsere Mediathek lebt von Vielfalt: Jedes Genre, jede Machart, jedes Medien-Experiment ist in unserem Programm erlaubt! Hier kannst Du Dir einen Überblick über die verschiedenen Typen von Beiträgen in unserer Mediathek verschaffen.