NRWision
  • Tipps der Woche
     

    Tipps der Woche

    Jeden Montag neu: Empfehlungen aus unserer Mediathek - persönlich ausgewählt von unseren Redaktionen

Aktuelle Auswahl (15.04. bis 21.04.)

Interview
09.04.2019 - 24 Min.

"Die Comedian Harmonists" – Musiktheater der Kammeroper Köln

Interview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Die "Comedian Harmonists" waren ein Vokalensemble aus Berlin. In den Zwanziger und Dreißiger Jahren wurden sie mit Liedern wie "Mein kleiner grüner Kaktus" und "Veronika, der Lenz ist da" international bekannt. Die Kammeroper Köln in Pulheim stellt die Geschichte der "Comedian Harmonists" in Form eines Musiktheaters dar. Im Interview mit Sarah-Jane Reed von der Kammeroper Köln erfährt Moderator Sascha Tanski, was das Theaterstück so besonders macht. Das Buch zum Stück stammt von Gottfried Greiffenhagen, die musikalische Einrichtung von Franz Wittenbrink. Die musikalische Leitung liegt bei Thomas Aydintan. Für die Inszenierung ist Lajos Wenzel zuständig. Für das Bühnenbild ist Jodie Fox und für Kostüme Vaia Pangea zuständig.

1
Magazin
11.04.2019 - 55 Min.

100 Jahre Bottrop, Umweltschutz in der EU

Sendung vom Medienkompetenzkurs am Berufskolleg der Stadt Bottrop

Bottrop feiert 2019 seinen 100. Geburtstag. Über die Entwicklungen der Stadt in den letzten zehn Jahren erzählt Oberbürgermeister Bernd Tischler im Interview mit den Reportern vom Berufskolleg Bottrop. Im Gespräch geht es unter anderem um die Revier-Landschaft "Freiheit Emscher". Diese neue Stadtlandschaft soll Arbeitsplätze schaffen. Der Künstler Guido Hofmann erzählt von einer Schenkaktion zum Stadtjubiläum. Außerdem in der Sendung: Schüler*innen des Berufskollegs Bottrop besuchen das Europäische Parlament in Straßburg. Dort interviewen sie SPD- und CDU-Politiker unter anderem zum Thema Umweltschutz. Um nachhaltiges Leben geht es auch im Gespräch mit dem Gründer des Unverpackt-Supermarkts "Allerlei Verpackungsfrei" in Bottrop.

2
Magazin
09.04.2019 - 55 Min.

Die Bufdis: Bundesfreiwilligendienst in Essen

Magazin von Bundesfreiwilligendienstlern aus Essen - produziert in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Bürgerfunk Essen

Der Bundesfreiwilligendienst ist - wie der Name schon sagt - eine freiwillige Beschäftigung in einer meist sozialen oder kulturellen Einrichtung. Viele Jugendliche steigen nach der Schule so in das Berufsleben ein. Aber auch Senioren können einen Bundesfreiwilligendienst machen. Martin Vogelsang ist Geschäftsführer der "Fördergesellschaft Kultur und Integration gGmbH" in Essen. Er erklärt, was genau es bedeutet, im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu arbeiten. "Die Bufdis" sprechen außerdem mit weiteren Experten und erzählen von ihren eigenen Erfahrungen im Bundesfreiwilligendienst. Die Sendung wurde gemeinsam mit der Servicestelle Bürgerfunk Essen produziert.

3
Talk
11.04.2019 - 68 Min.

Erstmal Kaffee – Spezial: Aventuria 5 Freunde – "Das Schwarze Auge"-Pen and Paper – Teil 1

Podcast von Björn Pöhlsen und Sönke Pinnow aus Duisburg

"Auf nach Aventurien!" heißt es für fünf Freunde rund um das Team vom "Erstmal Kaffee"-Podcast. Sie wagen sich an ein "Pen and Paper"-Rollenspiel aus dem "Das Schwarze Auge"-Universum. In dieser Folge stellen sich die vier Abendteurer vor und starten in ihre ganz eigene Geschichte. Die vier eher ungleichen Protagonisten Olin, Ariana, Carolan und Bambur lernen sich kennen und bestreiten gemeinsam ihren ersten Kampf. Geleitet wird die Runde von Spielleiter Mani.

4
Beitrag
09.04.2019 - 3 Min.

Garantie und Gewährleistung

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Garantie oder Gewährleistung: Was hilft dem Verbraucher weiter, wenn das Elektrogerät nach wenigen Wochen schon den Geist aufgibt? Andreas Adelberger von der Verbraucherzentrale in Velbert erklärt, was es mit der Garantie und der Gewährleistung auf sich hat und wo die Unterschiede zwischen diesen beiden Begriffen liegen.

5
Magazin
11.04.2019 - 56 Min.

Global Journey: Jazz und Global Beats

World-Beats- und Jazz-Sendung - produziert beim medienforum münster e.V.

Musikalisch um die Welt gehen die Moderatoren Manfred Behlau und Susanne Brinkmann in der Sendung "Global Journey". Von Reggae über Jazz bis hin zu elektronischen Klängen erwartet die Hörer eine bunte Mischung. Einige der Interpreten: "Snarky Puppy", "Fazer" und "Rawhide". Zu den meisten Titeln und Interpreten geben die Moderatoren auch Hintergrundinformationen. Außerdem stellen Manfred Behlau und Susanne Brinkmann Neuveröffentlichungen in den Genres "Jazz" und "Global Beats" vor.

6
Talk
08.04.2019 - 42 Min.

Kennt Ihr das? – Süchte

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Ob Rauchen, Trinken oder Glückspiel: Die Gefahr, dabei in ein Suchtverhalten zu geraten, ist stets gegeben. Oft beginnt es mit einem leichtsinnigen Gedanken wie "Einmal ist keinmal" und schon kauft man sich die erste Schachtel Zigaretten am Kiosk. In "Kennt ihr das?" spricht Podcaster Jens Wegner über die verschiedenen Suchtformen und erklärt, dass auch gewisse Verhaltensmuster Süchte sein können. Außerdem berichtet Jens Wegner über die Süchte seiner Jugend und Kindheit. Er erklärt, wie es zu den einzelnen gekommen ist und wie absurd ein Einstieg in eine Sucht sein kann. Dazu gibt es Einsendungen von Zuhörern, die sich bereits mit ihrer Sucht auseinandersetzen.

7
Magazin
11.04.2019 - 17 Min.

PoLaDu 08: Nadine Kretschmer im Interview, Poetry Slam, Erasmus+

Podcast vom Landfermann-Gymnasium Duisburg - produziert mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg e.V.

Nadine Kretschmer unterrichtet Deutsch und Englisch am Landfermann-Gymnasium in Duisburg. Im Interview mit den Machern des Schul-Podcasts "PoLaDu" spricht sie darüber, warum sie gerne Lehrerin ist und wie sie digitale Medien im Unterricht einsetzt. Außerdem: Die Stufe Q1 veranstaltet Anfang Mai einen "Poetry Slam", zu dem alle Schülerinnen und Schüler eingeladen sind. Und: Besuch von niederländischen Gästen, die durch das Austausch-Programm "Erasmus+" zeitweise am Landfermann-Gymnasium zur Schule gehen. Im Mai fahren Landfermann-Schüler*innen für einen Gegenbesuch hin.

8
Magazin
11.04.2019 - 57 Min.

Radio For Future: "Fridays for Future" in Münster – wie alles anfing

Sendung zum Klimaschutz von Radio For Future -produziert beim medienforum münster e.V.

Die Klimaschutz-Demonstrationen zu "Fridays for Future" finden inzwischen auf der ganzen Welt statt. Auch in Münster gehen viele Schülerinnen und Schüler und Studierende auf die Straße, um ihre Meinung in die Öffentlichkeit zu tragen. Das Team von "Radio For Future" will über die Entwicklungen rund um "Fridays for Future" und den Klimaschutz berichten. In der ersten Sendung reden die Moderatoren Frida Mahlmann und Ernst Wißmann mit Swinda Langenstraß und Stephanie Gebauer über die Anfänge der Proteste.

9