NRWision
  • Tipps der Woche
     

    Tipps der Woche

    Jeden Montag neu: Empfehlungen aus unserer Mediathek - persönlich ausgewählt von unserer Redaktion

Aktuelle Auswahl (20.01. bis 26.01.)

BergTV: 175 Jahre "Remagen"-Licht in Köln
Bericht
14.01.2020 - 5 Min.

BergTV: 175 Jahre "Remagen"-Licht in Köln

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Beleuchtungsfachgeschäft "Remagen – Ideen für Licht + Raum e.K." gibt es in Köln mittlerweile in der sechsten Generationen. Die Familie Remagen hat in diesen 175 Jahren die Entwicklung der Glühbirne und Leuchtmittel hautnah mitverfolgen können. Reporterin Annika Schiemann unterhält sich mit Heinrich Remagen. Dieser erzählt, wie seine Familie dazu kam, Leuchtmittel herzustellen und welche Herausforderungen sowie Änderungen es über die Jahre im Geschäft gab.

1
bochum-lokal: Kälteschutz für Pflanzen in der Winterzeit
Bericht
15.01.2020 - 19 Min.

bochum-lokal: Kälteschutz für Pflanzen in der Winterzeit

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Besonders im Winter ist es wichtig, empfindliche Pflanzen ausreichend vor Kälte zu schützen. Dr. Frank Benning ist Inhaber des "Garten Center Benning" in Bochum-Dahlhausen und Pflanzen-Profi. Das Team von "bochum-lokal" besucht ihn in seinem Geschäft. Dort demonstriert Frank Benning an verschiedenen Pflanzen, welche Auswirkungen Kälte haben kann. Außerdem gibt er Tipps, wie man der Kälte entgegenwirken kann.

2
com.POTT: Michael Goehre, Poetry-Slammer
Magazin
15.01.2020 - 6 Min.

com.POTT: Michael Goehre, Poetry-Slammer

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Michael Goehre ist ein Autor und Poetry-Slammer aus Essen. Studentin Laura Müller begleitet ihn zu einem Auftritt. Michael Goehre erklärt ihr, woher er die Inspiration für seine Slam-Texte und seine Romane nimmt. Er berichtet im Beitrag außerdem, wie er zum Poetry-Slam gekommen ist.

3
Das Verschwinden der Wellensittiche und die Pinguinpiraten
Kurzfilm
16.01.2020 - 24 Min.

Das Verschwinden der Wellensittiche und die Pinguinpiraten

Kurzfilm von Kindern und Jugendlichen aus Wermelskirchen – produziert mit Unterstützung von Heike Magnitz

Florentines Wellensittich Tobi ist verschwunden. Wie gut, dass ihre Schwestern Lara und Mara "YouTube"-Stars sind: In einem Video starten sie einen Suchaufruf. Schnell stellt sich heraus, dass in ganz Wermelskirchen Wellensittiche verschwinden. Schuld daran sind die bösen, spuckenden Pinguine. Gemeinsam mit dem Gorilla mit der Dauerwelle und zwei kleinen, unsichtbaren Drachen versuchen die Kinder, die Pinguine dingfest zu machen. Das bebilderte Hörspiel der Gruppe "Kling Klang Klongs" wurde mit Unterstützung von Medientrainerin Heike Magnitz produziert. Es entstand im Rahmen des Projektes "Total Digital!" vom "Deutschen Bibliotheksverband e.V.".

4
Data sein Hals: Data sein Märchen von Vorgestern
Talk
14.01.2020 - 65 Min.

Data sein Hals: Data sein Märchen von Vorgestern

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

Die deutsche Science-Fiction-Fernsehserie "Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion" ging 1966 auf Sendung. Jürgen Herzog verfolgte die Erstausstrahlung der Serie. Mit seinem Sohn Felix Herzog, einem der Podcaster von "Data sein Hals", spricht er nun über "Raumpatrouille Orion". Die Serie beginnt mit einer Befehlsübertretung und der Strafversetzung des Kommandanten Cliff Allister McLane. Vater und Sohn ziehen Parallelen zwischen der Besatzung des Raumschiffes und dem Militär. Gehorsam und Pflichttreue seien Antriebsmotoren der Crew gewesen. Heute würden meist die skurrilen Requisiten und Weltraumszenen faszinieren. Die Serie "Raumschiff Orion" spiegle aber vor allem die damalige Gesellschaft wider. Faschistoide Tendenzen seien noch in den 1960ern vorhanden gewesen. Deswegen habe man die Serie "Raumpatrouille Orion" auch kaum kritisch hinterfragt. Felix und Jürgen Herzog diskutieren auch über die Frage, warum es heute noch Fans der Serie gibt.

5
Die Wirtschaftsmacher: David Schraven, CORRECTIV
Talk
15.01.2020 - 21 Min.

Die Wirtschaftsmacher: David Schraven, CORRECTIV

Talk-Reihe von Studierenden der Technischen Universität Dortmund

David Schraven ist investigativer Journalist und Mitbegründer des Recherchezentrums "CORRECTIV". In "Die Wirtschaftsmacher" spricht er über verschiedene Fälle, die "CORRECTIV" bereits aufgedeckt hat. Einer der bekanntesten, an dessen Enthüllung auch David Schraven beteiligt war, ist der Skandal um die "Alte Apotheke" in Bottrop. Dort wurden Krebsmittel verfälscht und an Kunden verkauft. Im Gespräch mit Moderator Torben Kassler spricht David Schraven außerdem über Aktivismus. Wie viel Aktivismus darf ein Journalist in seine Arbeit miteinbringen? Und wo fängt Aktivismus überhaupt an?

6
DO-MU-KU-MA: "Vom verlorenen Paradies" – Ausstellung im "Meilenstein"
Magazin
16.01.2020 - 74 Min.

DO-MU-KU-MA: "Vom verlorenen Paradies" – Ausstellung im "Meilenstein"

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Bilder und Grafiken des Malers Jekar Dido werden in der Nachbarschaftswerkstatt "Meilenstein" in Dortmund-Marten ausgestellt. In "DO-MU-KU-MA" spricht Klaus Lenser unter anderem mit Veranstalter Gerhard Stranz, Musiker Ari Masto, Ingo Rößler vom "Martener Forum" und dem Künstler selbst. Jekar Dido stammt aus Syrien. In seiner Ausstellung "Vom verlorenen Paradies" präsentiert er Werke, die sich um seine Heimat drehen. Dabei geht es auch um Flucht, Vertreibung und Ankommen in der Fremde. Passend dazu spricht Klaus Lenser mit Fatima Amir. Sie erzählt in der Sendung von ihrer Flucht aus Syrien. Die Musik in "DO-MU-KU-MA" spielt Ari Masto teilweise live. Er klärt auch über ihre Bedeutung auf. Der syrische Musiker begleitet die Eröffnung der Ausstellung "Vom verlorenen Paradies" ebenfalls musikalisch.

7
etwas-mehr-im-Kopf: Inklusion, Schulwechsel
Kommentar
14.01.2020 - 45 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Inklusion, Schulwechsel

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

Alena Voß geht gerne zur Schule. Sie ist auch gut in der Schule. 2020 macht sie ihr Abitur. Davor hat sie großen Respekt. In ihrem Podcast spricht Alena über ihren Schulwechsel. Sie sieht sich selbst als Beispiel für eine gescheiterte Inklusion. Nach der Grundschule ging sie auf eine Realschule. 2016 wechselte Alena mitten in der 10. Klasse die Schule. Grund dafür war ein Problem mit ihrer Hand, weshalb sie diese nur sehr eingeschränkt belasten durfte. Die Arbeit mit einem Laptop sollte Abhilfe schaffen. Doch da die Mitschüler Alena dadurch bevorteilt sahen, wechselte sie auf die Anna-Freud-Schule in Köln. Das ist eine Schule für körperlich und motorisch eingeschränkte Schüler. Alena Voß ist sehr froh darüber, dort ihr Abitur machen zu können. Sie erhält dort ihrer Behinderung entsprechende Nachteilsausgleiche: Sie hat beispielsweise etwas mehr Zeit für ihre Klausuren. Alena spricht auch über ihre Zukunftspläne: Sie möchte in Köln Lehramt studieren. Am liebsten Geschichte und Latein.

8
Hinter den Schlagzeilen
Kurzfilm
14.01.2020 - 13 Min.

Hinter den Schlagzeilen

Kurzfilm von Manfred Obermeyer aus Düsseldorf

Ashonan Shariv ist aus Syrien nach Deutschland geflohen, gemeinsam mit ihrem Bruder. In ihrer Heimat wird ihre Familie unterdrückt und verfolgt, weil alle Familienmitglieder Christen sind und nicht zum Islam übertreten wollten – so erzählt es Ashonan Shariv zumindest dem Asyl-Beamten Brankovic, bei dem sie einen Termin hat. Ihm erzählt sie auch, warum sie mit ihrem Bruder aus Syrien geflohen ist und was sie unterwegs erlebt hat. Der Beamte Brankovic will ihr erst nicht glauben – aber dann gibt es etwas, das ihn umstimmt … Der Kurzfilm von Manfred Obermeyer erzählt eine Fluchtgeschichte und zeigt, welche Geschichten "Hinter den Schlagzeilen" stehen.

9
Hockeyvideos Kompakt: Düsseldorfer HC vs. Rot-Weiss Köln
Aufzeichnung
15.01.2020 - 10 Min.

Hockeyvideos Kompakt: Düsseldorfer HC vs. Rot-Weiss Köln

Hockey-Analyse von Ulrich Bergmann aus Mettmann

In der ersten Hallenhockey-Bundesliga der Herren trifft der Düsseldorfer HC zu Hause auf Rot-Weiss Köln. Nach zwei sehr schlechten Spielen vom Düsseldorfer HC sei Köln der klare Favorit, meint Kommentator Christoph Möltgen. Ulrich Bergmann zeigt in seiner Sendung die Highlights aus dem Spiel. Zum Schluss gibt es außerdem ein Interview mit den beiden Trainern. Sebastian Folkers vom Düsseldorfer HC freut sich über eine bessere Leistung seiner Mannschaft. André Henning von Rot-Weiss Köln ist ebenfalls zufrieden.

10
London Calling: Thees Uhlmann, Sänger und Autor – Buch "Die Toten Hosen"
Magazin
15.01.2020 - 78 Min.

London Calling: Thees Uhlmann, Sänger und Autor – Buch "Die Toten Hosen"

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Thees Uhlmann ist als Indie-Rock-Sänger und Autor erfolgreich. In "London Calling" spricht er über sein neues Buch "Die Toten Hosen". Mit 14 Jahren ging Thees Uhlmann das erste Mal auf ein Konzert der Punkrock-Band. Er fuhr dafür extra nach Hamburg. Auch auf Lesungen wird er von seinen Erlebnissen berichten. Thees Uhlmann und Moderator Achim Lüken sprechen außerdem mit dem "wahren Heino" Norbert Hähnel über "Die Toten Hosen". Der Sänger trat bei der Düsseldorfer Band bereits als Vorband auf. In einem Quiz über die Punkrocker tritt Thees Uhlmann gegen den "DONOTS"-Sänger Ingo Knollmann alias "Ingo Donot" an.

11
Pittoresk – Gartenparadiese in Rothenburg ob der Tauber
Bericht
14.01.2020 - 15 Min.

Pittoresk – Gartenparadiese in Rothenburg ob der Tauber

Reisebericht von Andreas Klüpfel aus Solingen

In Rothenburg ob der Tauber öffnen 2020 acht Einwohner im Rahmen des Projektes "Rothenburger Gartenparadiese" ihre privaten Gärten für Besucher. Andreas Klüpfel stellt in dieser Sendung drei der Gärten vor und spricht mit den Besitzern. Er hat sich auch nach weiteren grünen Oasen in der Stadt umgesehen und unter anderem den Klostergarten sowie den Rosengarten vor dem Pfarrhaus der Gemeinde St. Jakob besucht.

12
Radio Hauhechel: Jahresrückblick 2019, Silvesterverbot, "Umweltsau"
Show
16.01.2020 - 52 Min.

Radio Hauhechel: Jahresrückblick 2019, Silvesterverbot, "Umweltsau"

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Moderatorinnen von "Radio Hauhechel" stellen einen etwas anderen Jahresrückblick vor. Dabei geht es unter anderem um den Urknall, die Jagd nach Wildschweinen und lila Weihnachtsmänner. Frau Müller-Beckum ruft erzürnt im Studio an. Sie befürchtet, dass nach Böllern an Silvester auch noch der Alkohol verboten wird. Die Rentnerinnen Meta, Trude und Lotte schauen sich das Lied über die Oma als "Umweltsau" noch mal genauer an. Im Lied vom Kinderchor des "WDR" sehen sie inhaltliche Fehler. Wie kann die gleiche Oma zum Beispiel in einer Strophe im Altersheim sein und in den anderen mit dem SUV fahren oder eine Kreuzfahrt machen? Weitere Themen in "Radio Hauhechel": das Alter und der Fortschritt sowie Fleischentzug.

13
Radio Kurzwelle: Möglichkeiten und Gefahren des Internets
Magazin
15.01.2020 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Möglichkeiten und Gefahren des Internets

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Das Internet, Smartphones und Computer gehören zur Digitalisierung. Die Kinder im "Jugendzentrum Stricker" in Bielefeld-Brackwede beschäftigen sich mit der digitalen Welt. Die Reporter haben ein Quiz mit Fragen zur Digitalisierung zusammengestellt. Außerdem haken sie in einer Umfrage nach, ob ein Leben ohne Handy noch möglich ist. In einem Interview erzählt Rapperin "Spacebunny Ninja", wie sie ihre Songs aufnimmt. Eine Reporterin begleitet die Musikerin ins Tonstudio. In der Rubrik "Wissenslücke" geht es in dieser Sendung um "Cybermobbing". Der Begriff bezeichnet Mobbing im Internet, beispielsweise in sozialen Netzwerken.

14
Region WAF: Die "Umweltsau" und musikalische Satire
Magazin
16.01.2020 - 57 Min.

Region WAF: Die "Umweltsau" und musikalische Satire

Sendung von Klaus Aßhoff, Bürgerfunk Warendorf

Eine Oma sollte man nicht "Umweltsau" nennen. Das als Satire gemeinte Lied "Oma ist 'ne alte Umweltsau" vom "WDR"-Kinderchor sorgte für einen Shitstorm, rechte Demonstrationen und eine Grundsatzdebatte: Was darf Satire? In "Region WAF" versucht Moderator Klaus Aßhoff, diese Frage zu beantworten. Passanten aus Sendenhorst erzählen, was sie von dem Lied über die "Umweltsau" halten. Die Meinungen zum Lied sind gespalten. Klar ist aber, dass Satire Gespräche anregt. Klaus Aßhoff spielt passend zum Thema Lieder von "Die Ärzte", Georg Danzer, "Advanced Chemistry" bis hin zu Hildegard Knef. Sie alle haben gemeinsam, dass sie satirische Inhalte haben und mit ihren Texten polarisieren.

15
Sixteen FM: 100 Jahre Waldorfschule
Magazin
13.01.2020 - 50 Min.

Sixteen FM: 100 Jahre Waldorfschule

Sendung der Freien Waldorfschule Oberberg in Gummersbach

Einige Schüler der Freien Waldorfschule Oberberg in Gummersbach-Dieringhausen führen in einer Radiosendung durch ihre Schule. Dabei klären sie die Frage, was eigentlich eine Waldorfschule ist. In "Sixteen FM" feiern sie auch das 100-jährige Jubiläum der Waldorfschule. Sie fragen Passanten, woran sie als erstes bei einer Waldorfschule denken. Oft genannt wird, dass die Schüler ihren Namen tanzen könnten. Ein Lehrer erklärt in der Sendung, wie das im Unterrichtsfach "Eurythmie" umgesetzt wird. Weitere Themen in "Sixteen FM" sind das Fach "Handarbeit" und ein Hörspiel zum Thema Waldorfschule. Die Sendung ist im Rahmen des Projektes "Kultur und Schule" mit Unterstützung der Medientrainerin Heike Magnitz produziert worden.

16
Sport-Live: Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2020 in Dortmund – Endrunde
Bericht
13.01.2020 - 152 Min.

Sport-Live: Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2020 in Dortmund – Endrunde

Sportmagazin aus Dortmund

Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft findet auch 2020 wieder in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund statt. An zwei Tagen treffen die insgesamt zwölf Teams der Endrunde aufeinander. Wie im vergangenen Jahr spielen unter anderem der Hombrucher SV, der FC Brünninghausen und der BSV Schüren. Auch der TuS Bövinghausen, Sieger der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2019, ist wieder dabei. Die Mannschaften werden in vier Gruppen aufgeteilt, die alle am ersten Tag spielen. An Tag zwei spielen die jeweiligen Gruppensieger gegeneinander und Platz eins bis vier werden gekürt. Das Turnier wird von "Sport-Live" aufgezeichnet und begleitet.

17
sprechstunde: Djamila Böhm, Leichtathletin und Studentin
Talk
14.01.2020 - 44 Min.

sprechstunde: Djamila Böhm, Leichtathletin und Studentin

Talkreihe von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Djamila Böhm ist Leistungssportlerin und Studentin. Sie hat sich auf den 400-Meter-Hürdenlauf spezialisiert und trainiert 9 Mal die Woche. In der "sprechstunde" mit Moderator Tim Neumann spricht Djamila über ihren Alltag als professionelle Leichtathletin. 2017 wurde sie Deutsche Meisterin im 400-Meter-Hürdenlauf. Tim Neumann will von der Sportlerin wissen, weshalb sie sich ausgerechnet für den Hürdenlauf entschieden hat. Aktuell ist ihr Ziel, bei "Olympia 2020" in Tokio an den Start zu gehen. Später will sie Journalistin werden. Wie Djamila Böhm Studium und Leistungssport unter einen Hut bekommt, erklärt sie in der "sprechstunde".

18