NRWision
  • Kunst & Kultur
     

    Kunst & Kultur

    Sendungen und Beiträge rund um Künstler und Kulturveranstaltungen - von der Theater-Premiere bis zur Kunstausstellung

Lade...
Kunst
14.11.2018 - 1 Min.

Kein Blut für Öl - Folge 2

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

An einem Bahnhof warten drei Leute auf eine Reisende. Die Akteure stellen die Länder Italien, Schweiz und Deutschland dar. "Wilda Wahnwitz" veranschaulicht damit auf künstlerische Weise einen politischen Konflikt. "Kein Blut für Öl" ist eine Anti-Kriegs-Parole, die hauptsächlich im Zusammenhang mit den Demonstrationen gegen den Golfkrieg steht.

Talk
14.11.2018 - 64 Min.

Antonio Máro: Über das Schaffen zweier Künstler

Talk von Laurenz Kogel aus Baesweiler

Antonio Máro - ein Name, zwei Künstler. Hinter dem Künstlernamen Antonio Máro stecken die Maler Apolo Ramírez und Rafael Ramírez. Vater und Sohn machen seit Jahrzehnten gemeinsam Kunst. Im Interview mit Kunsthistorikerin Alexandra Simon-Tönges sprechen Apolo Ramírez und Rafael Ramírez über ihre Kunst und das gemeinsame Arbeiten.

Talk
14.11.2018 - 30 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Petra Borg, Schriftstellerinnen

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Schriftstellerinnen Dragica Schröder und Petra Borg stellen ihr Buchprojekt "Duft der Kindheit" vor. In dem Buch sind Märchen, Geschichten und Gedichte von mehr als 30 Autoren gesammelt. Die Schriftsteller haben verschiedene Nationalitäten und erzählen von ihrer Kindheit. Unter anderem geht es um die Lesereise von Dragica Schröder in ihrer Heimat Serbien.

Interview
14.11.2018 - 51 Min.

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 6

Gespräche mit Lehrenden und Ehemaligen der Folkwang Universität der Künste. Teil 6: Oliver Leo Schmidt, Dramaturg und Dirigent

Oliver Leo Schmidt ist Dirigent, Dramaturg und Lehrender an der Folkwang Universität der Künste (UDK) in Essen. Mit Reporter Friedhelm Neubauer spricht er über seine Arbeit als Dramaturg. Dabei geht es vornehmlich darum, wie er die Rolle des Theaters in der heutigen Zeit sieht. Oliver Leo Schmidt erzählt außerdem von der Lehre der UDK und der Ausrichtung der Universität.

Aufzeichnung
14.11.2018 - 21 Min.

Predigt aus der Christuskirche in Bad Godesberg: "Schreib auf, was Du siehst"

Beitrag der Evangelischen Thomas-Kirchengemeinde Bad Godesberg in Bonn

"Ohne Sprache bist du allein." – das ist eine Kernaussage des Romans "Der Stift und das Papier" von Hanns-Josef Ortheil. Pfarrer Oliver Ploch hält im Rahmen der "Buchmesse" eine Predigt, die an die Geschichten aus dem Buch angelehnt ist. Oliver Ploch spricht über die Wichtigkeit von Sprache und über den Verlust von Angehörigen. Untermalt wird die Predigt durch Auszüge aus dem Buch.

Magazin
14.11.2018 - 59 Min.

DO-MU-KU-MA: Simon Felix Geiger, Lyriker – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Simon Felix Geiger ist Lyriker, Poet und Psychiatrie-Betroffener. Im Rahmen der "Landhaus Lesungen" kommt er in die LWL-Klinik Dortmund. Dort liest er Gedichte vor: In diese hat er während manischer und depressiver Phasen seine Gefühlswelt verpackt. Mit Reporter Klaus Lenser spricht Simon Felix Geiger über seine Aktivitäten.

Beitrag
14.11.2018 - 6 Min.

Do biste platt: Plattdeutsch ist keine Witzchen-Sprache - 500 x "Do biste platt"

Beitrag der HochSauerlandWelle

Im dritten Teil von "500 x Do biste platt" geht es um die Bedeutung der plattdeutschen Sprache. Klingt sie nur amüsant oder kann sie auch ernste Themen vermitteln? Die HochSauerlandWelle versucht genau das und berichtet auf plattdeutsch zum Beispiel über die Möhnekatastrophe. Auch Geflüchtete und der Kreuzweg sind Thema der Sendung. Anlass für die Reihe ist die 500. Ausgabe "Do biste platt" der HochSauerlandWelle.

Magazin
13.11.2018 - 54 Min.

Do biste platt: Rückblick auf 500 Sendungen

Magazin der HochSauerlandWelle

Die Sendereihe "Do biste platt" hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Dialekt "plattdeutsch" wieder salonfähig zu machen. Bereits seit 16 Jahren läuft das Format der "HochSauerlandWelle" im Bürgerfunk bei Radio Sauerland. In dieser Folge schaut Markus Hiegemann zurück auf 500 Sendungen. Dabei präsentiert er die Highlights: Ob Theaterstücke auf Plattdeutsch, Zeitzeugen oder Autoren, die Bücher in der Mundart geschrieben haben: "Do biste platt" bietet in dem Rückblick einiges - auch wenn zu Beginn der Sendereihe vieles noch nicht übersetzt wurde. Bei Sprichwörtern oder Kraftausdrücken kann beim ein oder anderen "hochdeutschen" Zuhörer dennoch vieles in Erinnerung bleiben.

Interview
08.11.2018 - 52 Min.

Funkjournal: "cultur.konsum e.V.", Verein aus Bielefeld

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Frank Oesterwinter und Georg Volkmer sind die Vorsitzenden vom Verein "cultur.konsum e.V." aus Bielefeld-Brackwede. Ziel des Vereins ist es, Kulturveranstaltungen zu organisieren und dabei stets dem Motto "Kultur, aber bezahlbar" treu zu bleiben. Im Interview mit Moderator Frank Becker sprechen die Vereinsmitglieder unter anderem über die neueste Kabarettveranstaltung: "Bei Gewitter nicht hüpfen". Außerdem erklären Frank Oesterwinter und Georg Volkmer, wie "cultur.konsum e.V." mit Kulturprogrammen Geflüchtete unterstützt.

Magazin
08.11.2018 - 57 Min.

Der LeseWurm: "Frankfurter Buchmesse", Autoren-Interviews, Lesetipps

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Im "LeseWurm" gibt es die neuesten Lesetipps. Es wird allerdings nicht nur über Bücher gesprochen, sondern auch aus ihnen vorgelesen: Während seiner Zeit als Student hat Moderator Volker Stephan seiner Professorin versprochen, aus einem ihrer Werke vorzulesen – das löst er nun ein. Außerdem gibt's in der Sendung Interviews mit Autoren, die 2018 auf der "Frankfurter Buchmesse" zu Gast sind: Mit dabei sind Größen wie Jussi Adler-Olsen, Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt.

Serie
08.11.2018 - 54 Min.

Do biste platt: Rippräppkes van un mett Jausep Dahme – Dail 6

Beitrag der HochSauerlandWelle

Bereits seit 16 Jahren sendet die "Do biste platt"-Redaktion ihre plattdeutsche Sendung aus dem Sauerland. Diese Ausgabe ist die 500. Folge. Josef "Jausep" Dahme liest neue "Rippräppkes" vor. Die humoristischen Texte werden anschließend aus dem Platt ins Hochdeutsche übersetzt. In den "Rippräppkes" geht es um verzeihbare, menschliche Schwächen und lustige Anekdoten.

Interview
08.11.2018 - 5 Min.

Kunstausstellung "Wolkenbilder – Naturphänomene im Zeichen des Klimawandels" in Velbert

Interview von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Für die Künstlerin Tanja Bremer ist Natur gleichermaßen Idylle und Bedrohung. Im "Alldie – das Kunsthaus in 'LA'" greift sie diesen Zwiespalt mit ihrer Ausstellung "Wolkenbilder – Naturphänomene im Zeichen des Klimawandels" auf. Bremer erklärt im Interview mit Birgitt Haak von "extraRadiO", inwiefern die Natur für sie den Menschen widerspiegelt. Außerdem verrät sie ihr persönliches Lieblingsbild der Ausstellung.

Auf dieser Seite findest Du Sendungen und Beiträge aus unserer Rubrik "Kunst & Kultur". Redaktionen und Produzenten aus NRW sprechen mit Künstlern und stellen deren Werke vor. Außerdem besuchen sie aktuelle Kulturveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen - vom Klassikkonzert bis zur Kunstausstellung, vom Kultur-Event bis zur Literaturlesung.