NRWision
16.02.2021 - 56 Min.

The Voice: Das Hohelied im Barock – Meine Freundin, du bist schön

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/the-voice-das-hohelied-im-barock-meine-freundin-du-bist-schoen-210216/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Hohelied ist ein Buch aus dem Alten Testament der Bibel. Für Moderator Stephan Trescher vom Vokalradio "The Voice" ist es ein "großartiges Stück Liebeslyrik", ein im Kern "nicht nur höchst menschliches, sondern zutiefst erotisches Liebeslied". Der Moderator erklärt: Durch seine geistlichen Interpretationen war das Hohelied immer unantastbar. Es galt als eine höchst vornehme Aufgabe, diesen biblischen Text zu vertonen. Auch deshalb beschäftigte das Hohelied wohl die größten Komponisten aller Zeiten. Stephan Trescher konzentriert sich in seiner Sendung auf deutschsprachige Vertonungen des Hohelieds im Barock. Er spielt in der Sendung Kantaten, Sologesänge und Duette von bekannten Komponisten wie zum Beispiel Johann Christoph Bach, Dieterich Buxtehude, Andreas Hammerschmidt und Heinrich Schütz.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.