NRWision
24.08.2020 - 20 Min.

terzwerk: "How High the Moon" - ein Song, viele Interpretationen

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/terzwerk-how-high-the-moon-ein-song-viele-interpretationen-200824/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"How High the Moon" ist ein Jazz-Standard aus den 1940er-Jahren. Im Broadway-Musical "Two for the Show" war es das zentrale Stück. In dieser Ausgabe des Klassikmagazins "terzwerk" stellt sich Moderatorin Manuela Promberger die Fragen: Wie kann ein Song so unterschiedlich interpretiert werden? Und: Welchen musikalischen Einflüssen war der Jazz-Klassiker ausgesetzt? Von Jazz-Legenden Ella Fitzgerald und Dianne Reeves bekommen wir musikalische Antworten auf diese Fragen rund um den Song "How High the Moon".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.