NRWision
15.09.2021 - 53 Min.

Taschenuschis: Absurde Gesetze

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/taschenuschis-absurde-gesetze-210915/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Überall auf der Welt gibt es Gesetze, die unser Zusammenleben regeln. Doch nicht alle dieser Bestimmungen sind auch wirklich sinnvoll. Die Podcasterinnen Melanie Beckers und Stefanie Bösche sprechen in ihrem Podcast "Taschenuschis" über besonders absurde Gesetze. In Deutschland ist es zum Beispiel gesetzlich verboten, Atombomben zu zünden. Das Zünden einer Atombombe wird mit 5 Jahren Gefängnis bestraft. Außerdem darf man nicht in Abwasserkanälen schwimmen und im Gleichschritt über eine Brücke gehen. Hintergrund dieses Gesetzes ist ein Brückeneinsturz in England. Dort liefen 74 Soldaten im Gleichschritt über eine Brücke, die danach einstürzte. Die "Taschenuschis" sprechen zudem über Gesetze rund ums Autowaschen, über Arbeitsunfälle und über Todesfälle auf Dienstreisen. Außerdem werfen Melanie Beckers und Stefanie Bösche einen Blick auf verrückte Gesetze in anderen Ländern. In der Schweiz, in Singapur, den USA oder China gibt es zum Teil absurde Gesetze, wie die Podcasterinnen finden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.