NRWision
Lade...

374 Suchergebnisse

Magazin
21.02.2019 - 57 Min.

The Voice: Bass, Solo und Barock – Drei Farben Schwarz

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Bass-Gesang spielt in der klassischen Musik eine wichtige Rolle. "The Voice"-Moderator Stephan Trescher bespricht in seiner Sendung verschiedene Stücke mit Bass-Gesang. Thema sind auch die Texte der Werke und die Auswahl der Instrumente. Mit dabei ist um Beispiel "Wie bist du denn, o Gott", ein Stück von Johann Christian Bach. Der Sohn von Johann Sebastian Bach gilt als Mitbegründer der "Wiener Klassik".

1
Magazin
21.02.2019 - 62 Min.

London Calling: Cecilia Boström, Sängerin der Punkrock-Band "The Baboon Show"

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Cecilia Boström ist die Sängerin der Punkrockband "The Baboon Show". Die Musikerin aus Stockholm ist zu Gast in "London Calling". Boström und ihre Band gehen 2019 auf große Deutschland-Tour. Ihr erstes Konzert spielen sie in Münster. Bevor die Tour beginnt, spricht Moderator Achim Lücke im Studio mit Cecilia Boström über die anstehenden Konzerte, ihre sozialistische Einstellung und ihre Schwangerschaft. Denn die Sängerin geht bereits zum zweiten Mal auf Tour, obwohl sie schwanger ist. Wie Cecilia Boström Schwangerschaft und Punkrock miteinander vereint und welche wichtige Rolle ihr Mann spielt, verrät sie im Interview.

2
Magazin
20.02.2019 - 55 Min.

Global Journey: Jacob Collier, Kehlkopfgesang, Elektrokraut

World-Beats- und Jazz-Sendung - produziert beim medienforum münster e.V.

World Beats und Jazz präsentieren Manfred Behlau und Susanne Brinkmann in "Global Journey". Jacob Collier aus London ist zum Beispiel mit seinem neuen Song "All Night Long" vertreten. Der Musiker ist als Ein-Mann-Band auf dem Videoportal "YouTube" berühmt geworden. In seinen Videos covert er Lieder und spielt dabei alle Instrumente selbst. Ebenfalls außergewöhnlich ist die Band "Alash Ensemble" aus Sibirien, die es mit ihrem exotischen Kehlkopfgesang schafft, die Moderatoren zu beeindrucken. Eine ganz andere Musikrichtung produziert Rainer Buchmüller unter dem Pseudonym "Fred und Luna". Seine Mischung aus deutscher Rockmusik und elektronischen Einflüssen nennt er "Elektrokraut".

3
Magazin
19.02.2019 - 57 Min.

Riot Rrradio: Menstruation – noch immer ein Tabu-Thema

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Thema "Menstruation" wird in der Gesellschaft immer noch tabuisiert. In "Riot Rrradio" befragen die Moderatorinnen Marisa Uphoff und Zarah Rietschel verschiedene Expertinnen: Franka Frei hat ihre Bachelorarbeit über das Thema "Die Enttabuisierung eines Themas in Gesellschaft und Medien am Beispiel Menstruation" geschrieben. Sie erklärt, woher die gesellschaftliche Abneigung gegenüber der Periode kommt. Ebenfalls im Interview sind die "Bloody Maries" – eine Gruppe Student*innen, die sich aus dem AStA der Universität Osnabrück gegründet hat. Sie verteilt Menstruationstassen und leistet Aufklärungsarbeit. Aufklären möchte auch Sarah alias "DIE MENSTRUATIONSBEAUFTRAGTE". Sie malt Comics rund um das Thema "Periode" und möchte so die Akzeptanz der Menstruation fördern.

4
Magazin
18.02.2019 - 55 Min.

Elges & Blödow: Verbot gegen "Mezopotamien Verlag", "Fridays for Future"-Bewegung, Neujahrsempfang der AfD

Politmagazin von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert beim medienforum münster e.V.

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat im Februar 2019 den kurdische "Mezopotamien Verlag" verboten, weil er der als terroristisch eingestuften Arbeiterpartei "PKK" nahesteht. In "Elges & Blödow" erklären die Moderatoren Gotwin Elges und Klaus Blödow, wie sie zu dem Verbot stehen. Ebenfalls Inhalt der Sendung ist die "Fridays for Future"-Bewegung, bei der junge Leute statt zur Schule auf die Straße gehen, um für Umweltschutz zu demonstrieren. Weitere Themen in "Elges & Blödow" sind der Neujahrsempfang der AfD, gegen den Proteste geplant sind, und das "Pflegebündnis Münster", bei dem es um Missstände in der Pflege geht.

5
Magazin
18.02.2019 - 55 Min.

Theatertalk: Hans Henning Paar, Leiter des "TanzTheaterMünster"

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Hans Henning Paar, Künstlerischer Leiter und Chefchoreograf des "TanzTheaterMünster", ist zu Gast im "Theatertalk". Im Interview mit Moderator Wolfgang Türk erklärt er, was der Unterschied zwischen Ballett und Tanztheater ist. Paar beschreibt außerdem, wie er Stücke auswählt und wie sie entwickelt. Hans Henning Paar spricht auch über zwei aktuelle Inszenierungen am "Theater Münster": "Unknown Territories" ist im Zuge des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums entstanden und "Eine Winterreise" spielt mit modernen Interpretationen der Originalmusik vom österreichischen Komponisten Franz Schubert.

6
Porträt
13.02.2019 - 16 Min.

Künstlerporträt: Astrid Sapion, Künstlerin

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die bildende Künstlerin Astrid Sapion ist zu Gast beim Künstlerporträt von "Radio-Kaktus Münster". In ihren Bildern verbindet sie Kunst und Natur. Die Künstlerin kommt gebürtig aus Münster. Im Fokus von Astrid Sapion steht auch die künstlerische Weiterbildung von Kindern. Im Gespräch erzählt sie von ihrer Maltechnik, ihrem Werdegang als Künstlerin und von ihrer Zeit im Ausland.

7
Talk
13.02.2019 - 55 Min.

Klatschmohn: Lebensmittelverschwendung – "fairTEiLBAR" in Münster

Radio-Talk von Tina La Werzinger und Jule Balandat - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen - das ist das erklärte Ziel der "fairTEILBAR" in Münster. Im "Klatschmohn"-Talk mit Tina La Werzinger und Jule Balandat erzählen die Gründerinnen Susanne Kemper und Janis Matheja von ihrem Plan für ein Ladenlokal in Münster, in dem gerettete Lebensmittel verarbeitet und verkauft werden sollen. Passend zum Gespräch gibt's auch den ein oder anderen musikalischen Leckerbissen.

8
Talk
12.02.2019 - 57 Min.

Klatschmohn: Thomas Hölscher und Stephan Günther, "ALLES MÜNSTER"

Radio-Talk von Tina La Werzinger und Jule Balandat - produziert beim medienforum münster e.V.

Thomas Hölscher und Stephan Günther, die Gründer des Online-Magazins "ALLES MÜNSTER", sind zu Gast in "Klatschmohn". Mit den Moderatorinnen Tina La Werzinger und Jule Balandat sprechen sie über die Highlights ihrer Arbeit, wie beispielsweise das Feierabendbier mit Musiker Thees Uhlmann. Themen des Gesprächs sind auch ihre Erdmännchen-Patenschaften, der Hochsommer 2018 und ihre alte Freundschaft.

9
Magazin
12.02.2019 - 57 Min.

B-Side-Funk: Klara Sound und Wolf de Guerre, DJs aus Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

DJane Klara Sound und DJ Wolf de Guerre aus Münster sind zu Gast im "B-Side-Funk". Die Moderatoren Martin Schlathölter und Morina Miconnet sprechen mit den beiden Musikern über deren Job und darüber, wie ein Musik-Set entsteht. Anschließend spielen die beiden knapp eine Stunde lang ein stimmungsvolles Live-Set im Studio vom "B-Side-Funk".

10
Magazin
12.02.2019 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Umfrage zum Jahreswechsel, syrische Dichter, Gedicht-Hörbuch Molla Demirel

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Reporter vom "Interkulturellen Magazin" fragen bei Münsteranern nach, was sie im Jahr 2018 bewegt hat. Vor allem Themen wie Migration und Wohnungsmangel sowie der Anschlag in der Innenstadt von Münster haben viele der Befragten beschäftigt. Außerdem lesen zwei Reporter bekannte Gedichte aus ihrer Heimat Syrien vor. Der Gründer und Geschäftsführer von "Kaktus Münster e.V.", Molla Demirel, stellt in der Sendung zudem selbstgeschriebene arabische Gedichte aus seinem Hörbuch vor. Alle Gedichte werden von den Reportern frei ins Deutsche übersetzt.

11
Magazin
11.02.2019 - 54 Min.

News-Magazin: "Fridays for Future", Klimaschutzbewegung

Politradio vom medienforum münster e.V.

"Fridays for Future" ist eine Bewegung, bei der Jugendliche für den Klimaschutz demonstrieren statt in die Schule zu gehen. Die junge Schwedin Greta Thunberg brachte die Aktion 2018 ins Rollen. Mittlerweile laufen "Fridays for Future"-Demonstrationen in vielen Ländern auf der Welt. Im Interview mit Gotwin Elges vom "News-Magazin" erklären zwei Aktivist*innen aus Münster, weshalb sie an den Demos teilnehmen. Sie erzählen außerdem, wie ihre Schule mit den Aktionen rund um "Fridays for Future" umgeht und welche Forderungen die Jugendlichen an die ältere Generation stellen.

12