NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

NahDran: "Bündnis gegen Rechts" in Bielefeld
Bericht
14.11.2019 - 61 Min.

NahDran: "Bündnis gegen Rechts" in Bielefeld

Stadtmagazin aus Bielefeld

Am 9. November 2019 demonstrieren viele Bielefelder gegen eine angemeldete Kundgebung der Partei "Die Rechte" in Bielefeld. Der 9. November ist ein besonderer Tag in der deutschen Geschichte. Das Datum ist nicht nur für den Mauerfall bekannt, sondern auch für die Novemberpogrome von 1938. In der Nacht vom 9. November 1983 litten vor allem Juden unter gewalttätigen Angriffen und Mordanschlägen. Den 9. November 2019 nutzt die Partei "Die Rechte", um für eine verurteilte Holocaust-Leugnerin zu demonstrieren. Das "Bündnis gegen Rechts" rief zu einer Anti-Demo auf. Reporter Hans J. Pade ist mit dem Mikrofon bei der Demonstration dabei und spricht mit den Teilnehmer. Redner und Demonstranten vereint an diesem Tag der Wille, ein starkes Signal gegen Rechts zu setzen. Dass eine Demo von "Die Rechte" genehmigt wurde, sei eine Schande, sagen sie. Mitschnitte von Reden und Interviews mit Bürgern, die dem Aufruf des "Bündnis gegen Rechts" folgen, sind in der Sendung "NahDran" zu hören.

1
NahDran: Kunstausstellung von Otto Hadamitzky, "Über den Tellerrand" in Bielefeld-Sennestadt
Magazin
23.10.2019 - 52 Min.

NahDran: Kunstausstellung von Otto Hadamitzky, "Über den Tellerrand" in Bielefeld-Sennestadt

Stadtmagazin aus Bielefeld

Der Künstler Otto Hadamitzky aus Bielefeld-Sennestadt hat die Region bis zu seinem Tod im Jahr 2018 künstlerisch geprägt. Das Team von "Radio Bielefeld" besucht eine Kunstausstellung in Sennestadt mit Werken von Otto Hadamitzky. Unter dem Namen "Das Leuchten der Farbmosaike" sind die Malereien zu sehen. Seine Schwiegertochter Gudrun Becker-Hadamitzky erzählt Reporterin Erika Timmerhans die Hintergründe der Werke. Wie wurden früher Fachwerkhäuser gebaut? Dieser Frage gehen einige Kinder im Bauernhausmuseum auf den Grund. Dabei flechten sie selbst Rahmen aus Weidenrouten. Mitarbeiterin Lucie Deppe erklärt ihnen, wie das funktioniert. "Über den Tellerrand" heißt eine weitere Veranstaltung, die das Team von "Radio Bielefeld" besucht. Unter diesem Motto treffen sich Menschen aus verschiedenen Ländern, um gemeinsam zu kochen und sich interkulturell auszutauschen. Ein weiteres Thema ist die Veranstaltung "Wandelmühle" vom Bielefelder Verein "Transition Town".

2
NahDran: Reinhold Westerheide, Komponist und Gitarrist im Interview
Porträt
10.10.2019 - 52 Min.

NahDran: Reinhold Westerheide, Komponist und Gitarrist im Interview

Stadtmagazin aus Bielefeld

Reinhold Westerheide ist ein Gitarrist, Komponist, Arrangeur und Musikpädagoge aus Bielefeld. Er hat in Den Haag studiert. Als Teil der "Circle Percussion" durfte er anschließend durch Europa und Asien reisen. "NahDran"-Reporter Hans J. Pade besucht den Musiker in seinem Studio. Im Interview spricht er mit Reinhold Westerheide über dessen Werdegang und dessen aktuelle Projekte.

3
NahDran: Wolfsgebiet Senne, Weinmarkt 2019 in Bielefeld
Magazin
25.09.2019 - 52 Min.

NahDran: Wolfsgebiet Senne, Weinmarkt 2019 in Bielefeld

Stadtmagazin aus Bielefeld

Michael Schulte ist Biologe und beschäftigt sich mit großen Carnivoren. Im Interview mit Hans J. Pade spricht er über das Wolfsgebiet Senne bei Bielefeld. Dabei erklärt er auch, wie Nutztiere vor Wölfen geschützt werden können. Auf dem Weinmarkt in Bielefeld spricht Erika Timmerhans von "NahDran" mit Michael Niemann, der auf der Weinakademie in Berlin studiert hat. Er erklärt, dass Wein auch einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben kann. In der Sendung geht es außerdem um das 125-jährige Jubiläum der Kreuzkirche in Bielefeld-Sennestadt. Zwei Mitglieder des Fördervereins erzählen vor Ort, wie sich die Kirche und ihre Umgebung entwickelt haben. Die Reporter von "NahDran" besuchen außerdem den "Tag der Offenen Rathaus-Türen" Ende August 2019 in Bielefeld. Erika Timmerhans spricht dort mit Vertreterinnen der "LandFrauen", des Mädchenhauses und einigen Politikern.

4
NahDran: Emma Biermann, 94 im Interview
Porträt
12.09.2019 - 54 Min.

NahDran: Emma Biermann, 94 im Interview

Stadtmagazin aus Bielefeld

Die 94-jährige Emma Biermann erzählt aus ihrem ereignisreichen Leben. Im Gespräch mit Hans Jürgen Pade verrät Emma Biermann, wie sie in ihrem Alter noch ein aktives Leben führt. Von der entbehrungsreichen Kindheit im ländlichen Raum ging es nach der Schule in ein Pflichtjahr. Im Zweiten Weltkrieg musste auch Emma Biermann Pflichten für das Dritte Reich erfüllen. Nie mehr möchte sie, dass Zustände wie im Krieg unter Adolf Hitler herrschen. Nach 1945 wollte eine um ihre Jugend betrogene Generation nur eines: endlich leben. Um leben zu können, musste auch Emma Biermann Arbeit suchen und sich in der Nachkriegszeit zurechtfinden. Heute ist sie Urgroßmutter und schaut auf ein spannendes Leben zurück.

5
NahDran: Friseurmuseum in Bielefeld, Abbiege-Assistent für LKW, Abfallbeseitigung
Magazin
20.08.2019 - 54 Min.

NahDran: Friseurmuseum in Bielefeld, Abbiege-Assistent für LKW, Abfallbeseitigung

Stadtmagazin aus Bielefeld

Thomas Martinschledde betreibt das Friseurmuseum in Bielefeld. Bei einem Besuch des Teams von "NahDran" erklärt er die verschiedenen, alten Geräte und Werkzeuge. Die Reporter sprechen außerdem mit Sebastian Jütte, dem Leiter des Fuhrparks des Umweltbetriebs der Stadt Bielefeld. Thema ist der Abbiegeassistent für LKW. Die Stadt Bielefeld möchte diesen vermehrt einsetzen, um den Verkehr sicherer zu gestalten. Andreas Geisler vom Geschäftsbereich Stadtreinigung möchte die Straßen von Bielefeld sauber halten. Er organisiert Abfallberatungen, um den Müll zu minimieren.

6
NahDran: Friedrich Horz-Schöttler aus Bielefeld im Interview
Porträt
08.08.2019 - 55 Min.

NahDran: Friedrich Horz-Schöttler aus Bielefeld im Interview

Porträt-Reihe aus Bielefeld

Friedrich Horz-Schöttler aus Bielefeld arbeitete beim Treppenlift-Hersteller "HIRO LIFT". Er war engagierter Gewerkschafter und Vertrauensmann bei der "IG Metall". Jetzt fängt für ihn ein neuer Lebensabschnitt an: der Ruhestand. Im Interview erinnert sich Friedrich Horz-Schöttler an sein bisheriges Leben. Aufgewachsen ist er im Dorf Drevenack – heute ein Ortsteil der Gemeinde Hünxe im Kreis Wesel. Nach seiner unbeschwerten Kindheit musste sich Friedrich Horz-Schöttler selbst versorgen. Er fing bereits in seiner Schulzeit an zu arbeiten. Nach seiner Ausbildung zum Maschinenschlosser in Bielefeld begann seine Karriere bei "HIRO". Dort arbeitete er 26 Jahre lang. Im Gespräch mit Hans-Jürgen Pade spricht Rentner Friedrich Horz-Schöttler über Hobbys, Kinder und persönliche Höhen und Tiefen in seinem Leben – er hat noch immer viel zu tun.

7
NahDran: Jugendzentrum Kamp in Bielefeld – Übergangsstandort Bioladen "Möhre"
Magazin
06.08.2019 - 52 Min.

NahDran: Jugendzentrum Kamp in Bielefeld – Übergangsstandort Bioladen "Möhre"

Stadtmagazin aus Bielefeld

Das Jugendzentrum Kamp (JZ Kamp) in Bielefeld ist das älteste Jugendzentrum Deutschlands. 2019 wird es saniert. Damit die Jugendarbeit fortgesetzt werden kann, gibt es einen Übergangsstandort: den ehemaligen Bioladen "Möhre". Reporter Hans-Jürgen Pade spricht mit der Leiterin des offenen Freizeitangebots, Katharina Puhlmann. Sie erklärt das Konzept des "JZ Kamp" sowie die Sanierungsarbeiten und führt den Reporter durch das Ausweichquartier. Dabei sprechen die beiden auch über Angebote des Jugendzentrums. Dazu zählen zum Beispiel Tanzgruppen, Musikproduktionen und ein Kochtag. Die Kinder und Jugendlichen sollen nicht nur mitmachen können – sie sollen das Angebot auch mitgestalten. Hans-Jürgen Pade schaut sich außerdem den Garten an und spricht mit Mitarbeitern sowie teilnehmenden Kindern.

8