NRWision
Lade...

570 Suchergebnisse

Talk
23.05.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Jörg Kratzsch, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Jörg Kratzsch vermittelt praktische Medienbildung für Erzieherinnen und Erzieher. Weil Kinder mit Medien aufwachsen, sollte das Thema auch in die Erziehung einfließen. Auch der Datenschutz ist Jörg Kratzsch dabei sehr wichtig. Er untersucht, inwieweit smarte Technik unsere Daten sammelt und für Werbezwecke missbraucht. Beim GMK-Kommunikationsforum leitete er den Workshop "Medienbildung mitdenken - frühpädagogische Konzepte auf dem Prüfstand". Auf dem Roten Sofa von Kanal 21 spricht Jörg Kratzsch über diese und weitere medienpädagogische Ansätze.

Magazin
23.05.2018 - 51 Min.

#MoRev: Burnout Paradise Remastered, God Of War, Solo: A Star Wars Story

Gaming-Magazin von Paul Motek aus Bottrop

Das Action-Rennspiel "Burnout Paradise Remastered" erscheint nach zehn Jahren nun auch für die Playstation 4. 2008 erschien das Original "Burnout Paradise". Ist die Remastered-Version eine Neuauflage bzw. Erweiterung der Original-Version - oder doch nur ein langweiliges Update? Außerdem: "Neu ist immer besser als alt!". Doch trifft das auch auf den neuen Teil der Action-Adventure-Reihe "God Of War" zu? Die Entwickler haben ihr Konzept für den neuesten Teil komplett überarbeitet. Was das genau bedeutet, zeigt Paul Motek im Review. Und: Ende Mai kommt "Solo: A Star Wars Story" in die Kinos. Der Film ist ein Ableger der "Star Wars"-Reihe und blickt in die Vergangenheit von "Han Solo". Damit spielt der Film noch vor dem ersten Teil der ursprünglichen "Star Wars"-Trilogie.

Kommentar
23.05.2018 - 6 Min.

BrodiesFilmkritiken: Feinde - Hostiles

Filmkritik von Thomas Breuer aus Frechen

Der Kinofilm "Feinde - Hostiles" erzählt eine Geschichte aus dem Jahr 1982: Der Indianer-Häuptling Chief Yellow Hawk liegt im Sterben und will in das heilige Stammesgebiet seiner Vorväter zurückkehren. U.S.-Army-Captain Joseph Blocker soll ihn auf dieser Reise begleiten. Beide stehen sich anfangs sehr feindlich gegenüber. Auf der Reise müssen sie sich jedoch gemeinsam vielen Herausforderungen stellen … Thomas Breuer aus Frechen hat den Film bereits vor dem deutschen Kinostart gesehen. Er bewertet, wie glaubwürdig Stimmung und Handlung in "Feinde - Hostiles" vermittelt werden. Der Erzählstil sei zwar ungewöhnlich, trotzdem habe der Film auch viele klassische Western-Elemente, so Thomas Breuer.

Talk
17.05.2018 - 73 Min.

Der Sumpf: Eine Nebensümpflichkeit - Ein Spaziergang durchs 4077ste

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog und Thure Röttger aus Köln

In dieser Folge von "Der Sumpf" erklären Felo und Thure den Aufbau des Camps in der TV-Serie "M*A*S*H". Sie erklären dabei zum Beispiel, wo sich der Hubschrauberlandeplatz befindet oder wo das Zelt von "Colonel Blake" steht. Sie haben zu jedem Ort und jedem Charakter ein paar witzige Hintergrundgeschichten parat – und erklären auch die ein oder andere Unstimmigkeit in der Geographie des "M*A*S*H" mit der Nummer 4077.

Talk
17.05.2018 - 135 Min.

Der Sumpf: Nebensümpflichkeiten - Barbarella

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog und Thure Röttger aus Köln

Was hat der Science-Fiction-Film "Barbarella" mit der Serie "M.A.S.H" zu tun? Bei den "Nebensümpflichkeiten" in diesem Podcast geht es immer um ein Thema, das im entferntesten Sinn mit der "Slapstick"-Serie "M.A.S.H" in Verbindung steht. Diesmal steht der 50 Jahre alte Film "Barbarella" mit einer jungen Jane Fonda im Mittelpunkt. Wer oder was könnte wohl der Zusammenhang sein? Die Antwort liegt ironischerweise irgendwo zwischen nackter Haut und Feminismus. Die Analyse des Films befasst sich mit der chaotischen Handlung und der Musik. Außerdem beschweren sich die Moderatoren Thure und Felo über Fans der Serie "M.A.S.H" und über Fan-Kriege. Ein weiteres Thema ist der Tod von Schauspieler David Ogden Stiers.

Talk
17.05.2018 - 105 Min.

Der Sumpf: Kultur-Bolschewismus & Stockholm-Syndrom

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog und Thure Röttger aus Köln

Felo, Thure und Tobi widmen sich in ihrem Podcast "Der Sumpf" der US-Serie "M*A*S*H“. Der Titel steht fürs "Mobile Army Surgical Hospital" – und genau dort spielt die TV-Serie auch, in einem mobilen Feldlazarett der US Army während des Koreakriegs. Damit die drei Macher gut auf ihren Podcast vorbereitet sind, haben sie sich erstmal den Film "M*A*S*H" angeschaut. Den gab es schon vor der Serie. Er wird von Fans sehr kritisch betrachtet. Etliche witzige Beobachtungen und kritisches Hintergrundwissen besprechen Felo, Thure und Tobi in dieser ersten Ausgabe von "Der Sumpf".

Talk
17.05.2018 - 52 Min.

Funkjournal: Kristina Sterz, WDR-Moderatorin - Lokalzeit OWL

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Kristina Sterz ist Fernsehmoderatorin. Sie steht zum Beispiel für die WDR-Sendung "Lokalzeit OWL" vor der Kamera. Im Bielefelder Bürgerfunk spricht sie über ihren Weg von der ausgebildeten Zahnärztin zur TV-Frau. Außerdem geht's um ihre Liebe zu Großstädten, ihre Arbeit für die Deutsche Welle in Berlin und Sport als Ausgleich. Das "Funkjournal" spielt zudem Musikwünsche von Moderatorin Kristina Sterz.

Kommentar
17.05.2018 - 3 Min.

Ein Leben ohne Rundfunkbeitrag

Glosse von "eldoradio*", dem Campus-Radio an der TU Dortmund

Was würde passieren, wenn es keinen Rundfunkbeitrag mehr gäbe? eldoradio*-Reporter Kevin Barth erzählt in einer Glosse, wie die Medienlandschaft in Deutschland ohne öffentlich-rechtliche Sender aussehen würde. Gesparte Kosten, keine Tierdokus und kein Qualitätsfernsehen mehr - das sind nur einige der Folgen, die eine Gesetzesänderung bewirken könnte.

Talk
16.05.2018 - 7 Min.

Rotes Sofa: Dr. Friederike von Gross, GMK-Geschäftsführerin

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Friederike von Gross ist die Geschäftsführerin der GMK, der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur" in Bielefeld. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume spricht sie über neue Wege in der Medienpädagogik und wie sich Medienpädagogen neuen Herausforderungen stellen müssen. Außerdem erklärt sie, warum das 34. Forum Kommunikationskultur der GMK den Titel "Futurelab Medienpädagogik: #Qualität #Standards #Profession" trägt.

Hörspiel
16.05.2018 - 2 Min.

Akte Aurora: Trailer zum neuen Audiocast

Beitrag von Johannes Wolf aus Köln

Die Ausbildungseinheit "Aurora" sucht mutige Mitstreiter, die bereit sind, Kriminalfälle zu lösen. Dabei reisen sie durch Raum und Zeit. Bei diesem Audiocast treten zwei Bewerber live gegeneinander an. Der bessere bekommt dann eine eigene Fall-Akte. Es gilt, den Tatort zu untersuchen und Verdächtige zu befragen. Am Ende sollen sie den Fall aufklären. "Akte Aurora" ist ein interaktiver Live-Krimi mit den Machern der Reihe "Puerto Patida".

Talk
16.05.2018 - 27 Min.

BrodiesFilmkritiken: Alper Turfan von "Cinema strikes back" im Interview

Filmkritiken und Interviews von Thomas Breuer aus Frechen

Verdrängen Streaming-Dienste bald das Kino? Was ist ein Spoiler? Oder: werden Filme nur noch zu Marketingzwecken produziert? Das sind drei Themen über die Alper Turfan von "Cinema strikes back" im Interview spricht. Der studierte Film- und Medienwissenschaftler ist bereits bekannt als Moderator des YouTube-Kanals "DieFilmfabrik". Mit Thomas Breuer von "BrodiesFilmkritiken" spricht er über aktuelle Entwicklungen in der Filmindustrie. Zum Beispiel sprechen die beiden Filmkritiker über die Vorteile einer Serie im Gegensatz zum Film. Auch Filme die abseits ihrer "Haupthandlung" spielen sind Thema des Gespräches.

Talk
15.05.2018 - 70 Min.

FightKlappe: Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung

Diskussionsformat von "Hertz 87.9", dem Campusradio an der Universität Bielefeld

Zwei "Star Wars"-Fans diskutieren über "Episode I - die dunkle Bedrohung". Die Fortsetzung der Original-Filme kam 1999 in die Kinos. Ruben Hornermeyer würde 2 von 10 Sternen vergeben - und Pierre Buiwitt wiederum 9 Sterne. Die beiden reden über die Handlung des Films: Wie komplex und dynamisch ist die Geschichte? Ein weiterer Punkt ist die Inszenierung sowie die bildliche Darstellung. Wie gelungen sind die Effekte im Film? Ein Aufhänger ist das "Podrennen". Außerdem sprechen die beiden über die Entwicklung der Hauptfiguren: Wie stark sind die Charaktere? Kann man eine Beziehung aufbauen? Am Ende nehmen beide nochmal Stellung zu "Star Wars: Episode I".