NRWision
Lade...

553 Suchergebnisse

Beitrag
08.08.2018 - 1 Min.

18 Jahre hochschulradio düsseldorf

Beitrag von hochschulradio düsseldorf, dem Campus-Radio für die Düsseldorfer Hochschulen

Das "hochschulradio düsseldorf" feiert seinen 18. Geburtstag! Zur Feier des Tages gibt es eine 18-stündige Live-Sendung mit vielen Gästen: Mit dabei sind zum Beispiel der Oberbürgermeister von Düsseldorf Thomas Geisel, die Präsidentin der Hochschule Düsseldorf Brigitte Grass und die Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Anja Steinbeck. Außerdem Teil des Live-Programms: Ein "On Air-Poetry Slam" und ein zweistündiges DJ-Set mit Resident-DJ Lennard. Ein Team von "Campus TV" begleitet die Feierlichkeiten und hält die schönsten Momente fest.

Talk
07.08.2018 - 64 Min.

Whocast: "Empress of Mars" – S10E09

Serien-Talk aus Düsseldorf

In dieser "Whocast"-Ausgabe geht es um die Folge "Empress of Mars" der Serie "Doctor Who". In dieser werden viktorianische Soldaten auf dem Mars entdeckt. Sie sollen die Reichtümer des Planeten für das britische Königreich sichern. Die Soldaten haben auch einen "Ice Warrior" mitgebracht. Dieser will auf dem Mars allerdings nur seine Königin auftauen lassen, es kommt deshalb zu einem Konflikt. Die "Whocast"- Moderatoren Raphael Klein und Andre McFly sind von der Folge nicht überzeugt. Sie kritisieren Autor Mark Gatiss stark für das Drehbuch, da es eines seiner schlechtesten sei. Die beiden Podcaster sind überrascht, dass die Folge bei einigen Zuschauern gut ankam. Weitere Themen sind die Glaubhaftigkeit von Film- und Serien-Settings sowie die Verwendung von Stereotypen.

Talk
07.08.2018 - 39 Min.

Whocast: Kurze Blicke in die Zukunft von "Doctor Who"

Serien-Talk aus Düsseldorf

Die Veröffentlichung der elften Staffel von "Doctor Who" rückt immer näher und mehr und mehr Details sickern durch. Große Veränderungen kommen auf die Serie und ihre Charaktere zu. Das Team von "Whocast" spricht über den überraschend nebulösen Trailer der neuen Staffel – er bietet viel Stoff für Spekulationen. Die Serienfans Raphael Klein und Kolja Dimmek rätseln über mögliche Zukunftsszenarien. Außerdem spekulieren die beiden über eine Neuauflage eines Klassikers: die US-amerikanische Fernsehserie "Buffy – Im Bann der Dämonen".

Talk
07.08.2018 - 15 Min.

New to Who: Die deutsche "Doctor Who"-Fangemeinde

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Im Gegensatz zur britischen "Doctor Who"-Fangemeinde ist die deutsche relativ klein. Dennoch haben Raphael und Kolja einige Anlaufstellen für "Doctor Who"-Fans gefunden und stellen diese in ihrem Podcast vor. 1995 gründete Robert Vogel den ersten Fanklub, der allerdings nicht lange existierte. Später ruft "Whocaster" Harald die "Worshippers of Xoanon" ins Leben. Kolja und Raphael stellen außerdem einige Plattformen vor, auf denen sich Fans im Netz austauschen können. Die "TimeLash" ist zudem die erste deutsche "Doctor Who"-Convention und gehört somit zu den zentralen Anlaufstellen.

Talk
07.08.2018 - 46 Min.

Whocast: "The Eaters of Light" – S10E10

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

In der zehnten Folge der zehnten Staffel reist der Doctor ins alte Schottland, um dem Verschwinden der neunten Legion auf den Grund zu gehen. Dabei muss ein Wesen vernichtet werden, das eine Schamanin als Waffe gegen die neunte Legion beschworen hat. Raphael Klein und Sascha Erler von "Whocast" stellen fest, dass "The Eaters of Light" an schottische Mythen angelegt ist. Trotzdem finden die Serienfans, dass die Folge mit einigen nicht real wirkenden Szenen gefüllt ist. Die keltische Musik wirke beispielsweise wie Playback.

Serie
24.07.2018 - 138 Min.

Whocast: "Doctor Who"-Convention, Produzent Philip Hinchcliffe, Regisseur Scott Handcock

Serien-Talk aus Düsseldorf

Bei der Messe "TimeLash" in Kassel treffen tausende Fans auf Autoren, Schauspieler und Produzenten der Science-Fiction-Serie "Doctor Who". Das Team von "Whocast" spricht mit den Menschen hinter den Kulissen der Kult-Serie. Mit dabei ist unter anderem der Produzent Philip Hinchcliffe. Er hat "Doctor Who" von 1974 bis 1977 produziert. Im Interview erzählt Hinchcliffe beispielsweise, warum die Serie mit der Zeit düsterer geworden ist. Auch der Regisseur Scott Handcock berichtet von seinen Erlebnissen rund um "Doctor Who". So beschreibt er zum Beispiel, wie er erfahrenen Schauspielern wie Derek Jacobi und David Warner erklärt, welche Satzbetonungen er sich von ihnen wünscht. Außerdem in der Sendung: Zeichner Will Brooks aus Cardiff. Er entwirft Cover für "Doctor Who"-Comics.

Magazin
24.07.2018 - 54 Min.

Antenne Gutenberg: Tiere in Düsseldorf

Sendung der "Radio Spezial AG" der Gutenberg-Schule Düsseldorf

Der Wildpark im Grafenberger Wald in Düsseldorf beherbergt viele verschiedene heimische Wildtiere. Björn Porsche leitet den Wildpark. Im Interview mit Schülern der "Radio Spezial AG" erzählt er, warum es den Park gibt und welche Tiere dort leben. Außerdem führt Björn Porsche vor, welche Laute verschiedene Tiere von sich geben. Im "Aquazoo Löbbecke Museum" geht es ein wenig exotischer zu. Dr. Elmar Finke aus der Abteilung "Pädagogik" erklärt den Schülerinnen und Schülern, warum es im Aquazoo nicht nur Wasserlebewesen gibt und warum die Haie im Meeresbecken Angst vor Menschen haben. Der "Tierschutzverein Düsseldorf und Umgebung e.V. 1873" kümmert sich um schutzbedürftige und herrenlose Tiere. In "Antenne Gutenberg" wird über weitere Aufgaben des Vereins gesprochen. Aktuell gibt es in Düsseldorf einen Schwarm von Halsbandsittichen. Die Papageienart kommt ursprünglich aus Afrika. Die Vögel haben sich rasant in der Stadt verbreitet – das gefällt nicht jedem.

Talk
24.07.2018 - 154 Min.

Whocast: "TimeLash 2016" – Schauspieler und Drehbuchautoren im Interview

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Das "Whocast"-Team ist auf der "TimeLash" 2016 in Kassel unterwegs. Dort spricht es mit Schauspielern und Drehbuchautoren der Science-Fiction-Serie "Doctor Who". Die Podcaster treffen unter anderem den britischen Autoren Peter Harness. Dieser erklärt ihnen, dass er seine geschriebenen Dialoge immer selbst ausprobiert und nachspielt. Schauspielerin Catherine Schell erzählt den beiden Serienfans, wie sie aufgewachsen ist und warum sie eine Pension in Frankreich eröffnete. Fantasy-Autor Robert Shearman ist auch auf der Convention rund um das Thema "Doctor Who" zu Gast. Er berichtet, dass er bereits in seinen 20ern Geschichten und Theaterstücke schrieb. Ein weiteres Interview führt das Team mit Sophie Aldred. Die Darstellerin der Figur "Ace" fotografierte viel beim Dreh der Serie. Sie veröffentlichte die Fotos zusammen mit Mike Tucker im Buch "Ace!: The Inside Story of the End of an Era". Die Interviews wurden auf Englisch geführt.

Talk
19.07.2018 - 159 Min.

Whocast: Interviews auf der "TimeLash 2017"

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Auf der "TimeLash" hat das "Whocast"-Team mit einigen Schauspielern und Sprechern der Serien "Doctor Who" und "Torchwood" gesprochen. Beispielsweise spricht John Leeson über seine Sprecherrolle als Roboterhund "K9" und Ian McNeice über seine Rolle als Winston Churchill in "Doctor Who". Vorher war er als Schauspieler im Theater aktiv. Außerdem gibt es Interviews mit Kai Owen von der Spin-Off-Serie "Torchwood", Annette Badland, die die tote Margaret Blaine spielte und Naoko Mori, die als Wissenschaftlerin Toshiko Sato in der Folge "Aliens of London" auftrat. Sie war außerdem eine der Hauptpersonen in "Torchwood". Die Interviews wurden auf Englisch geführt.

Talk
19.07.2018 - 10 Min.

New to Who: Unterscheidung zwischen "New Who" und "Classic Who"

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Wer die Serie "Doctor Who" erst seit 2005 schaut, der wird mit der Unterscheidung zwischen "Classic Who" und "New Who" konfrontiert. Seit der Erstausstrahlung 1963 sind 26 TV-Staffeln von der beliebten Sciende-Fiction-Serie erschienen, dann war fürs erste Schluss - rückblickend also "Classic Who". 2005 wurde sie dann schließlich als "New Who" fortgesetzt. Raphael Klein und Kolja Dimmek erklären Serien-Neulingen, warum die Staffeln seit 2005 wieder mit "1" beginnend nummeriert werden, obwohl es sich um eine Fortsetzung der Ursprungsserie handelt und nicht um eine Neuauflage.

Talk
19.07.2018 - 26 Min.

New to Who: Meilensteine der Serie "Doctor Who"

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Die Science-Fiction-Serie "Doctor Who" gibt es mittlerweile seit über 50 Jahren. Raphael Klein und Kolja Dimmek nehmen die Hörer mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erklären wichtige Meilensteine von der Entstehung bis zur Gegenwart. Sie erklären zum Beispiel, dass die "BBC" mit der Serie ursprünglich nur das Thema "Zeitreisen" in 25 Minuten pro Folge Kindern erklären wollte und "Doctor Who" erst später durch Sciene-Fiction-Elemente immer mehr Zuschauer gewann. Außerdem erklären sie sowohl Fans als auch Leuten, die die Serie noch nicht in- und auswendig kennen, was die Kernessenz von "Doctor Who" ist und wie die verschiedenen Hauptdarsteller in der Rolle des "Doctor" maßgeblich zum Erfolg der Serie beigetragen haben.

Talk
19.07.2018 - 16 Min.

New to Who: Die Nummerierung der Doktoren in "Doctor Who"

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Die Rolle des "Doctor" in der Abenteuer-Serie "Doctor Who" haben schon viele verschiedene Schauspieler verkörpert. In Fan-Foren werden die Doktoren deshalb manchmal einfach nur mit Zahlen beschrieben. Raphael Klein und Kolja Dimmek erklären Neulingen im "Doctor Who"-Universum, was es mit den Zahlen auf sich hat. Denn jeder "Doctor" kann mit vier Zahlen beschrieben werden: die Zahl "Doctor"-Nummer X, der Anzahl der Regenerationen, die Zahl der Inkarnationen und die Zahl des Regenerationszykluses. Außerdem verraten sie, welcher Schauspieler sich hinter welcher Nummer verbirgt.