NRWision
Lade...

20 Suchergebnisse

OWL Inter-KulTour in Bielefeld – Part 2
Aufzeichnung
25.03.2020 - 42 Min.

OWL Inter-KulTour in Bielefeld – Part 2

Interkulturelles Bühnenprogramm - aufgezeichnet von Kanal 21 in Bielefeld

Die "Connecting Family" ist eine Tanzgruppe aus Bielefeld. Vier Tänzerinnen der Tanz-Community treten im Februar 2020 bei der zweiten Veranstaltung der "OWL Inter-KulTour" in Bielefeld auf. In ihrer Performance vermischen sie unter anderem afrikanischen Tanz mit karibischem Tanz. Dirk Rehlmeyer von "Kanal 21" spricht mit den Tänzerinnen über die Proben der Tanzgruppe und deren Tanzstil. Die über 20 Tänzerinnen und Tänzer tanzen unter anderem zu Dancehall, Afrobeat und Soca. Auf der Bühne steht außerdem die Band "Old Man's Goat". …. Im Interview sprechen die Musiker über ihren Bandnamen und ihre Musik. "Old Man's Goat" macht Bluegrass, einen Stil der Country-Musik. Zu den gespielten Instrumenten zählen unter anderem Kontrabass, Mandoline und Gitarre. Die "OWL Inter-KulTour" wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft gefördert. Bei der Veranstaltungsreihe geht es um die Begegnung zwischen verschiedenen Kulturen.

1
OWL Inter-KulTour: "Grupo Maloka" in Bad Oeynhausen
Aufzeichnung
05.03.2020 - 60 Min.

OWL Inter-KulTour: "Grupo Maloka" in Bad Oeynhausen

Interkulturelles Bühnenprogramm - aufgezeichnet von Kanal 21 in Bielefeld

Die "Grupo Maloka" musiziert mit Instrumenten aus der ganzen Welt. Bei ihrem Auftritt in Bad Oeynhausen spielt Musiker Andres Rosales eine Tiple, eine Gitarre aus Kolumbien. Flötistin Johanna-Leonore Dahlhoff erzählt im Interview mit "Kanal 21"-Moderatorin Fabiola Bleckmann, was die Gruppe zusammengebracht hat: Die Initiative "Bridges – Musik verbindet" engagiert sich für Musiker und Musikerinnen mit und ohne Migrationshintergrund.

2
KK47 05: Halil Özet, "Medienbunker" in Duisburg
Interview
03.03.2020 - 8 Min.

KK47 05: Halil Özet, "Medienbunker" in Duisburg

Medienforum Duisburg: Podcast Kunst und Kultur Duisburg

Halil Özet betreibt den "Medienbunker" in Duisburg-Marxloh. Reporter Jürgen Mickley stellt ihm die Frage: "Wie erreicht Kultur die Menschen, die sonst keine Berührung damit haben?" Halil Özet erzählt, wie er mit dem "Medienbunker" genau das erreichen möchte. Er ist der Meinung, dass vor allem Kommunikation wichtig sei. Halil Özet spricht auch über die Kampagne "Made in Marxloh", an der er mitgewirkt hat. Sie sollte das Selbstbewusstsein der BürgerInnen in Marxloh stärken. Das Interview mit Halil Özet findet während der "KK47 – Kultur Konferenz Duisburg" Anfang Februar 2020 statt.

3
Künstlerporträt: Ausstellung "Farben des Weltfriedens" im Haus der Niederlande
Porträt
27.02.2020 - 55 Min.

Künstlerporträt: Ausstellung "Farben des Weltfriedens" im Haus der Niederlande

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Die Ausstellung "Farben des Weltfriedens" zeigt Werke von Kunstschaffenden unterschiedlicher Herkunft. Sie beschäftigen sich thematisch mit Weltfrieden, Toleranz und Interkulturalität. Das Team von "Künstlerporträt" ist bei der Vernissage im "Haus der Niederlande" dabei und spricht mit den Künstlerinnen und Künstlern. Osman Polat verwendet ausschließlich Farben aus natürlichen Ressourcen. Das macht seine Werke besonders langlebig. Die Kunst von Ali Zülfikar handelt von Freiheit und Frieden. Darin geht er auf seine eigene Geschichte als Flüchtling ein. Zudem werden Werke der KünstlerInnen Ofelia Imanova, Kristian Niemann, Evelyn Ocón und Ildirim Sultanov vorgestellt.

4
OWL Inter-KulTour in Bielefeld – Part 1
Aufzeichnung
26.02.2020 - 83 Min.

OWL Inter-KulTour in Bielefeld – Part 1

Interkulturelles Bühnenprogramm - aufgezeichnet von Kanal 21 in Bielefeld

Die "OWL Inter-KulTour" wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft gefördert. Das Team von "Kanal 21" präsentiert die Veranstaltung in Bielefeld. Im Studio 1 treten unter anderem der Rapper "North Face", Sängerin Shelly Quest und die Bauchtänzerinnen Mayla und Melina auf. Moderatorin Fabiola Bleckmann spricht mit den Künstlern über die verbindende Kraft von Musik und Tanz.

5
Sprache verbindet – Geflüchtete über ihr Leben in Deutschland
Beitrag
26.02.2020 - 11 Min.

Sprache verbindet – Geflüchtete über ihr Leben in Deutschland

Sendung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Im "Mehrgenerationenhaus" in Bad Oeynhausen kommen Menschen verschiedener Nationalitäten zusammen. Im Beitrag der "Medienwerkstatt Minden-Lübbecke" interviewen junge Geflüchtete im "Mehrgenerationenhaus" andere Flüchtlinge. Es geht unter anderem um ihr Leben in Deutschland. Kahraman aus Syrien erzählt außerdem, wie er so schnell Deutsch gelernt hat. Die Sendung ist Teil eines crossmedialen Projektes von jungen Geflüchteten aus Bad Oeynhausen: Sie haben an zwei Nachmittagen Fotos, eine Radiosendung und diesen Kurzfilm produziert.

6
Interkulturelle Woche in Rheine
Bericht
20.02.2020 - 26 Min.

Interkulturelle Woche in Rheine

Bericht von Erich Vogel aus Rheine

Die "Interkulturelle Woche" in Rheine findet 2019 im "Begegnungszentrum Mitte 51" statt. Amateurfilmer Erich Vogel besucht die Veranstaltungen im Rahmen der "Interkulturellen Woche". Bürger aus Rheine führen in Theaterstücken und Tänzen vor, wie bunt und vielfältig die Stadt ist. Stände von Vereinen, Organisationen und Institutionen werben außerdem für ihre jeweiligen Angebote und Ziele. Mit dabei sind auch das "Deutsche Rote Kreuz" und der Integrationsrat der Stadt Rheine.

7
"pARTner" – Städtepartnerschaftsprojekt zwischen Emsdetten und Chojnice in Polen
Dokumentation
05.11.2019 - 6 Min.

"pARTner" – Städtepartnerschaftsprojekt zwischen Emsdetten und Chojnice in Polen

Dokumentation der Schülerfirma "martinum.media" am Gymnasium Martinum Emsdetten

Der "Städtepartnerschaftsverein Emsdetten e.V." organisiert 2019 das Kunstprojekt "pARTner" mit seiner Partnerstadt Chojnice in Polen. Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Realschule stellen mit dem Kunstlehrer und künstlerischen Leiter des Projektes, Hubertus Jelkmann, in Polen Linolschnitte her. Auch Schülerinnen und Schüler aus Chojnice machen mit. So entstehen gemeinsam Kunstwerke, die die Städtepartnerstadt repräsentieren. Die Schulfirma "martinum.media" vom Gymnasium Martinum aus Emsdetten dokumentiert den Besuch in Polen.

8
Interkulturelles Magazin: Ehrung Christoph Strässer – SPD, "Interkulturelles Fest 2019" in Münster
Magazin
09.10.2019 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Ehrung Christoph Strässer – SPD, "Interkulturelles Fest 2019" in Münster

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Christoph Strässer wird Ende August 2019 als "Ehrenvorsitzender der SPD Münster" geehrt. Die Reporter vom "Interkulturellen Magazin" sind vor Ort. Im Interview spricht Christoph Strässer über seine politischen Ziele und seine Position als Vorsitzender des "SC Preußen 06 e.V. Münster". Nachwuchsreporterin Emma von "Kaktus Münster e.V." berichtet von ihren Erfahrungen bei der "Fridays for Future"-Demonstration Ende September 2019. Eine weitere Veranstaltung im September ist das "Interkulturelle Fest" in Münster. Bürgermeisterin Karin Reismann und der Vorsitzende des Integrationsrats, Dr. Ömer Lütfü Yavuz, eröffnen des Fest. Anschließend sprechen sie mit den Reportern vom "Interkulturellen Magazin". Das Redaktionsteam trifft außerdem einige Aussteller und Organisatoren.

9
Straßenfest zum Internationalen Tag der Geflüchteten 2019 in Bielefeld
Bericht
28.08.2019 - 2 Min.

Straßenfest zum Internationalen Tag der Geflüchteten 2019 in Bielefeld

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Das "Internationale Begegnungszentrum Friedenshaus e.V." (IBZ) organisiert auch 2019 wieder ein Straßenfest in Bielefeld. Anlass ist der Internationale Tag der Geflüchteten. Johanna Al Shumali, Geschäftsführerin des "IBZ", spricht mit "Kanal 21" über die Veranstaltung. Sie erklärt, dass auch den Geflüchteten gedacht wird, die die Flucht nicht überlebt haben. Johanna Al Shumali findet außerdem, dass nicht nur über die Geflüchteten gesprochen werden sollte. Gerade der Dialog mit ihnen sei besonders wichtig.

10
Fernsehkonzert: "Nouruz-Ensemble" feat. Rita William und Mehmet Akbas
Aufzeichnung
28.08.2019 - 68 Min.

Fernsehkonzert: "Nouruz-Ensemble" feat. Rita William und Mehmet Akbas

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Das "Nouruz-Ensemble" besteht aus fünf Musikern, die aus dem Irak, dem Iran und Syrien stammen. Auf alten orientalischen Instrumenten spielen sie eine Mischung aus traditionellen Klängen und zeitgenössischer Musik. Im Interview vor dem "Fernsehkonzert" erzählt Djoze-Spieler Bassem Hawar, dass "Nouruz" übersetzt Frühling bedeutet. Er erklärt, wieso das Ensemble diesen Namen gewählt hat. Der Musiker verrät außerdem, wie es zu der Kollaboration mit den Sängern*innen Rita William und Mehmet Akbas kam.

11
Kulturreport: "Der Mensch und das Leben" – Ausstellung in Bochum, Puschkin Fest in Münster
Magazin
18.07.2019 - 12 Min.

Kulturreport: "Der Mensch und das Leben" – Ausstellung in Bochum, Puschkin Fest in Münster

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

In Bochum findet die Ausstellung "Der Mensch und das Leben" statt. Die interkulturelle Kunst- und Fotoausstellung ist im Kulturzentrum der "AWO" zu sehen. Auch einige Künstlerinnen und Künstler sind vor Ort, als das Team von "Radio-Kaktus Münster e.V. " die Ausstellung besucht. Unter ihnen sind Cahide Özer und Molla Demirel. Sie tragen einige ihrer Gedichte auf Türkisch vor. Die Reporter halten den Auftritt mit der Kamera fest und übersetzen die Texte ins Deutsche. Das Team besucht außerdem die Veranstaltung "Die Sonne der russischen Poesie" im "La Vie" in Münster. Mit dieser feiert der Verein "Talant e.V." den 200. Geburtstag vom russischen Dichter Alexander Puschkin. Der "Kulturreport" präsentiert Einblicke in die verschiedenen Programmpunkte und Aktivitäten.

12