NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

Bericht
13.06.2017 - 4 Min.

Bierstadt Dortmund

Beitrag von Peter Bendt, Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Dortmund ist auf der ganzen Welt nicht nur für den Fußball, sondern auch für sein Bier bekannt. Das Bier hat in der Ruhrgebiets-Stadt eine lange Tradition. Peter Bendt ist dieser Tradition auf der Spur und besucht das Brauereimuseum in der Dortmunder Nordstadt. Gerhard Ruhmann ist Tour Guide im Brauereimuseum und kann einiges über die Geschichte des Bieres im Ruhrgebiet erzählen. Der Film ist im Rahmen der Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision entstanden.

Beitrag
20.04.2017 - 4 Min.

drohnen buddy's: LVR-Freilichtmuseum Kommern

Beitrag der "drohnen buddy's" aus Mechernich

Die "drohnen buddy's" sind mit ihrer Drohne im LVR-Freilichtmuseum in Mechernich-Kommern unterwegs. Dort filmen sie die schöne Schneelandschaft und die historischen Gebäude aus der ehemaligen preußischen Rheinprovinz: Bauernhöfe, eine Windmühle und der Wald werden aus der Luft gezeigt. Aber auch Pferd, Esel und Schafe sind vor der Drohne nicht sicher. - Ein moderner Rundgang durch das Museum. Auch die anschließenden Outtakes versprechen das eine oder andere Highlight - inhaltlich und bildlich.

Beitrag
26.01.2017 - 6 Min.

DSV-KölnTV: Kölner Straßennamen-Lexikon - Veröffentlichung

Lokalmagazin für Köln und das Rheinland

Rüdiger Schünemann-Steffen hat es geschafft: Mit Hilfe von Sponsoren und Spendern konnte er die dritte, erweiterte Auflage des "Kölner Straßennamen-Lexikons" in Eigenregie und ohne Verlag veröffentlichen. 1174 Seiten Geographie von Köln - darauf ist Rüdiger Schünemann-Steffen "stolz und glücklich". Zurecht: Selbst die Stadt Köln beantwortet oft Bürgeranfragen mithilfe des Buchs. Hauptsponsor ist die GAG Immobilien AG. Das Video zeigt die Pressekonferenz im Historischen Archiv der Stadt Köln.

Magazin
13.12.2016 - 24 Min.

ON SCREEN: Anne-Frank-Ausstellung in Bielefeld, Stefan Aust

Sendereihe vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die Wanderausstellung "Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte" gastiert in Bielefeld. In der "Ravensberger Spinnerei" erzählen Bildwände vom Leben des jüdischen Mädchens Anne Frank. Das Team von "ON SCREEN" ist vor Ort und nimmt an einer interaktiven Führung teil. Diese wird von Jennifer Chawanietz geleitet. Sie erklärt: "Die Ausstellung besteht aus zwei Teilen: dem historischen und dem aktuellen." Im historischen Teil erfahren die Gäste etwas über den Kontext und Details aus Anne Franks Leben. Im aktuellen geht es um das Reflektieren des eigenen Lebens: Wie gehe ich mit Diskriminierung um? Bin ich selbst Täter? Ziel der Ausstellung: erinnern und gedenken - und dies mit dem eigenen Leben verknüpfen. Ein Erklärvideo fasst die wichtigsten Details aus dem Leben von Anne Frank und der NS-Zeit zusammen. Außerdem in der Sendung: ein Interview mit dem Journalisten Stefan Aust. Dieser spricht unter anderem über Parallelen von der NS-Zeit zur heutigen Zeit.

Magazin
07.12.2016 - 9 Min.

MNSTR.TV: Klärschlamm für die Wirtschaft, Münsters historische Promenade

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Auf die Toilette geht jeder - doch kaum einer weiß genau, was mit dem Unrat passiert, der heruntergespült wird. Anhand der Kläranlage in Coerde wird gezeigt, wie Klärschlamm entsteht und wie man ihn wirtschaftlich nutzen kann. Der zweite Beitrag der Sendung dreht sich um Münsters Promenade - vor 400 Jahren. Wie sie sich im Laufe der Jahre verändert hat und warum die zehn Meter hohe Stadtmauer notwendig war, zeigt die Redaktion von "MNSTR.TV".

Bericht
30.11.2016 - 18 Min.

Historische Exkursion in Meinerzhagen

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Im Dezember erscheint ein neues Buch in und über Meinerzhagen von der Vereinsinitiative und dem Heimatverein. Die Redaktion des "Offenen Kanals Lüdenscheid" konnte bereits einen Blick hineinwerfen und sich auf eine interessante historische Exkursion im Herzen von Meinerzhagen begeben. Es geht dabei unter anderem um die sozialen Situationen sowie die Kinder- und Jugendkultur, aber auch um die Kriegsjahre. Das Buch startet mitten im Stadtzentrum am Pollmanns Eck - ein traditionsreiches Haus mit Café, Bäckerei und Konditorei, das in den 60er Jahren Jugendlichen den Eintritt verwehrte. Weiter geht es zum Gasthof der Post. Bei jeder Station erzählen die Mitglieder der Redaktion kurze Geschichten und Anekdoten.

Bericht
07.09.2016 - 1 Min.

bochum-lokal: Dampffestival Ruhrgebiet

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Auf der Zeche Hannover in Bochum ist einiges los: Beim "Dampffestival Ruhrgebiet" vom LWL-Industriemuseum qualmt es aus allen Schloten. Das alle zwei Jahre stattfindende Festival ist mit historischen Dampffahrzeugen und originalgetreuen Nachbauten Deutschlands größtes Dampf-Event. Besucher können die Faszination der alten Maschinen hier hautnah erleben. Dazu "eingeladen" hat diesmal eine Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893. Sie ist die älteste ihrer Art, die noch am Original-Standort zu besichtigen ist.