NRWision
Lade...

33 Suchergebnisse

DuFiWo 05: "Träume von Räumen" – Film von Matthias Lintner
Beitrag
07.11.2019 - 3 Min.

DuFiWo 05: "Träume von Räumen" – Film von Matthias Lintner

Medienforum Duisburg: Podcast der Duisburger Filmwoche

Filmregisseur Matthias Lintner zog 2008 von Südtirol nach Berlin. In seinem Film "Träume von Räumen" präsentiert Matthias Lintner seine neue Heimat. Der Dokumentarfilm zeigt einen verwahrlosten Hinterhof und skurrile Nachbarn. Bei der "Duisburger Filmwoche" Anfang November 2019 feiert der Film Deutschlandpremiere. In "DuFiWo" spricht Matthias Lintner über die Produktion des Films und die Reaktionen des Publikums in Duisburg.

1
Weggedacht: Michael Klumb, Minimalismus-Blogger
Interview
31.10.2019 - 28 Min.

Weggedacht: Michael Klumb, Minimalismus-Blogger

Podcast zu Minimalismus und digitaler Transformation von Andrea Ballhause und Christian Voecks aus Ratingen

Michael Klumb gehört zu den ersten Bloggern, die in Deutschland über Minimalismus geschrieben haben. Inspiriert haben ihn dabei Blogs aus anderen Ländern und Bücher wie "Simplify your life: Einfacher und glücklicher leben". Im Gespräch mit den Podcastern Christian Voecks und Andrea Ballhause geht es aber auch um praktische Erfahrungen. Gerade in den Anfangszeiten sei das Ausmisten von Freunden und Bekannten belächelt worden. Mittlerweile gebe es zahlreiche Treffen und Stammtische der Minimalisten in ganz Deutschland.

2
Die Abschweifung: Umzüge
Talk
09.10.2019 - 25 Min.

Die Abschweifung: Umzüge

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Mit einem Umzug sind für Sascha Markmann viele Dinge verbunden: die Ummeldung beim Amt, ein neuer Behindertenausweis, Internet- und Telefonverträge. Der Podcaster stellt bei seinem Umzug fest, dass dabei vieles schiefgehen kann. In "Die Abschweifung" berichtete er darüber. Trotz sorgfältiger Planung dauerte doch alles länger als geplant. Insbesondere der zeitweise Verzicht auf das Internet fiel schwer. Auch die Suche nach einem passenden und günstigen Umzugsunternehmen war nicht einfach.

3
Rheinzeit: Wohnungsnotstand in Krefeld
Magazin
08.08.2019 - 58 Min.

Rheinzeit: Wohnungsnotstand in Krefeld

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Der Wohnungsnotstand ist auch in Krefeld spürbar. Obwohl die Mieten in Krefeld im bundesweiten Vergleich niedrig sind, gibt es Probleme bei der Wohnungssuche und bezahlbaren Mieten. Bürger aus anderen Großstädten ziehen in die Randbezirke von Krefeld. In der Stadt wird außerdem durch Investoren mit den Wohnungen spekuliert. Die Mietkosten steigen. In der "Rheinzeit" haben Gesprächspartner aus diversen Fachbereichen Tipps für bezahlbaren Wohnraum in Krefeld: zum Beispiel den kommunalen Wohnungsbau.

4
Klischees über Generationen
Bericht
04.07.2019 - 4 Min.

Klischees über Generationen

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Besonders gegenüber der jungen Generation gibt es häufig Vorurteile. "eldoradio*"-Reporterin Tabea Prünte hört sich auf dem Campus der TU Dortmund um: Haben die Studierenden schon einmal Erfahrungen mit ihr Alter betreffenden Klischees gemacht? Die Antwortet lautet: "ja". Studenten seien faul und junge Menschen hätten zu wenig Lebenserfahrung, um sich eine Meinung zu bilden. Ob ein Besuch auf dem Campingplatz oder die Wohnungssuche für junge Menschen auch durch Vorurteile erschwert wird, ist ebenfalls Thema in der Sendung.

5
Interkulturelles Magazin: Rassismus im Alltag, Wohnraum in Münster, Vorurteile
Magazin
15.05.2019 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Rassismus im Alltag, Wohnraum in Münster, Vorurteile

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Rassismus im Alltag nimmt zu - ob auf der Straße oder im Internet. Das Team von "Radio-Kaktus Münster e.V." fragt Münsteraner, wie sie Rassismus in letzter Zeit wahrgenommen haben. Die Befragten schätzen auch ein, wie sich Rassismus auf Betroffene auswirkt und wie man konsequent gegen ihn vorgehen könnte. Eine von Rassismus betroffene Gruppe sind zum Beispiel Flüchtlinge. Auch bei der Wohnungssuche kann Rassismus deutlich spürbar sein. Deswegen startet in Münster demnächst das "Selbstbauprojekt". Das Projekt für Langzeitarbeitslose und Geflüchtete soll dabei helfen, Menschen wieder zu integrieren und Wohnraum zu schaffen. Das "Interkulturelle Magazin" stellt das Projekt vor. Abschließend sprechen die Moderatoren Dennis Kail und Türkân Heinrich über das Thema "Vorurteile". Sie berichten über Gespräche, die sie diesbezüglich mit Kindern führten und erklären, wie diese Vorurteile wahrnehmen.

6
Wir wollen wohnen! – Aktionsbündnis in Bielefeld
Bericht
07.05.2019 - 4 Min.

Wir wollen wohnen! – Aktionsbündnis in Bielefeld

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

"Wir wollen wohnen!" – so heißt ein Bündnis aus Bielefeld. Anfang April 2019 rufen die Mitglieder zu einem Aktionstag auf. Die Aktion findet auf dem Jahnplatz statt und richtet sich gegen die aktuelle Mietsituation. Dafür wird ein mobiles Wohnzimmer aus Zelten aufgestellt, das die zu hohen Mietpreise darstellen soll. Ein Team von "Kanal 21" aus Bielefeld ist vor Ort und fragt: Was kann gegen die Preise unternommen werden?

7
Journal am Sonntag: Baustellen in Dülmen
Interview
10.04.2019 - 9 Min.

Journal am Sonntag: Baustellen in Dülmen

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

In Dülmen gibt es derzeit überall Baustellen. Gleich an drei verschiedenen Orten wird gebaut. Zum einen wird das "Freizeitbad düb" saniert und umgebaut. Außerdem gab es den ersten Spatenstich für neue Wohnanlagen auf dem Gelände der ehemaligen Mühle Jäckering. Die Kirche St. Antonius Merfeld erhält zudem einen neuen Taufstein. Auf allen drei Baustellen war Reporter Ernst Grund unterwegs. In Interviews trägt er weitere Informationen zu den Projekten und dem derzeitigen Stand der Baustellen zusammen.

8
Ups! – #14 – Der Kaputte Toaster
Talk
06.11.2018 - 49 Min.

Ups! – #14 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Was braucht Mann für die perfekte Studentenwohnung? Auf jeden Fall gutes Leitungswasser, findet Viktor. Er schwärmt von seiner neuen Wohnung in Saarbrücken und erzählt, warum sein Duschvorhang dort der Renner ist. Außerdem erklären Julian und Viktor, warum man auf einen guten, sympathischen Kiosk in der Nähe einfach nicht verzichten kann. Wieder mit dabei in "Der Kaputte Toaster": die Kategorie "Unsere drei liebsten 4" - diesmal mit den Spielern der WM 2006, den Helden des deutschen Sommermärchens.

9
Wohnschule Moers
Bericht
18.10.2018 - 55 Min.

Wohnschule Moers

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

In der "Wohnschule Moers" sammeln Menschen Ideen, wie selbstbestimmtes Wohnen im Alter funktionieren kann. Ein Beispiel für ein erfolgreiches Wohnprojekt ist die ehemalige Cecilienschule in Moers: Sie ist jetzt seniorengerecht umgebaut. Reporterin Christel Kreischer schaut sich die Wohnungen dort an und spricht mit den Gründern und Bewohnern. Außerdem geht es um die Frage: Was macht eine Wohnung überhaupt zu einem Zuhause? Dabei wird klar, dass es für das Wohnen im Alter keine Patentlösung gibt. Eine Wohngemeinschaft muss zum Beispiel nicht nur etwas für Studierende sein.

10
Bielefeld Sozial: Foodsharing, "Familienzeit" in der Kunsthalle Bielefeld, StreetMed
Magazin
18.04.2018 - 17 Min.

Bielefeld Sozial: Foodsharing, "Familienzeit" in der Kunsthalle Bielefeld, StreetMed

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Seit 2012 gibt es im Umweltzentrum in Bielefeld eine "Foodsharing"-Initiative. Mit tatkräftigem Engagement sorgen die Teilnehmer dafür, dass Lebensmittel, die eigentlich noch essbar sind, nicht auf dem Müll landen, sondern weiterverteilt werden. Dafür gibt es "Fairteiler", bestimmte Regale oder Schränke, an denen sich jeder bedienen darf. Einer steht zum Beispiel im "Café Welthaus". Bei der "Familienzeit" in der Bielefelder Kunsthalle können Eltern gemeinsam mit ihren Kindern Kunst erleben. Während die Eltern sich die Ausstellung anschauen, können die Kinder selbst kreativ werden. Sarah Gevers ist "StreetMed" in Bielefeld. Die ausgebildete Krankenschwester kümmert sich um Wohnungslose und Menschen ohne Krankenversicherung, die medizinische Hilfe benötigen. Bei der "Music Bridge" im Café Welthaus macht die Musiktherapeutin Zainab Lax gemeinsam mit Geflüchteten Musik. Jeder kann sich und seine Kultur mit einbringen und Stücke vortragen, außerdem musizieren alle gemeinsam.

11
Campus TV Uni Bielefeld: FH-Hunter, Unischläfer, Magische Fakultät
Magazin
27.02.2018 - 20 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: FH-Hunter, Unischläfer, Magische Fakultät

Monatliches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

Benutzen auch sogenannte "FH-Studenten" die Einrichtungen der Uni Bielefeld - und was ist eigentlich diese Fachhochschule? Reporter "Beef Erwin" versucht mehr über die FH Bielefeld in Erfahrung zu bringen. Auf dem Campus der Universität Bielefeld versucht man währenddessen herauszufinden, ob es den "Unischläfer" tatsächlich gibt … Es geht nämlich das Gerücht herum, dass sich jemand häuslich auf dem Campus niedergelassen hat - angeblich sei die Wohnsituation für Studierende zu schlecht. Besser stehen dafür die Chancen für eine magische Fakultät an der Uni Bielefeld: es existiert bereits eine eigene "Quidditch"-Mannschaft und es werde geprüft, ob Kurse wie "Zaubertränke", "Unsichtbarkeit", "Dunkle Künste" oder "Magische Tierwesen" angeboten werden können. Diese Ausgabe von "Campus TV Uni Bielefeld" sollte am besten mit einem Augenzwinkern betrachtet werden …

12